Wer Leben gefährdet, Kunstwerke zerstört, der sollte mit voller Härte bestraft werden!

„Letzte Generation“ gefährdet noch immer Menschenleben: Vorfeldorganisation der Grünen endlich stoppen!


Jetzt richtet sich die „Letzte Generation“ ausgerechnet gegen ihre geistigen Väter:

In einer koordinierten Aktion beschmierten die Klimaterroristen die Parteizentralen von SPD, FDP und ausgerechnet den Grünen mit Farbe, einige klebten sich an den Gebäuden fest. Allerdings, und das muss in die Bewertung dieser Aktion unbedingt mit einfließen, wäre es auch ziemlich auffällig gewesen, wäre die grüne Zentrale verschont geblieben.

Denn eigentlich ist die „Letzte Generation“ nichts anderes als eine Vorfeldorganisation der Grünen.

Mit Halbwahrheiten und unwissenschaftlichen Aussagen arbeiten beide, die Klimaterroristen auf der Straße und die Grünen im Parlament. Sie wollen ein Beispiel? Der Ausstieg aus der Kernkraft, entgegen dem Rat der eigenen Experten, ist ein rein ideologisches Projekt Habecks, das er und seine Partei ohne Rücksicht auf Verluste durchsetzten.

Ohne Rücksicht auf Verluste agieren auch die Klimaterroristen der Letzten Generation. Nicht nur hindern die oft erwerbslosen Mitglieder der Organisation Berufspendler am Arbeitsweg, sie riskieren mit ihren Aktionen Menschenleben. Erst Anfang der Woche konnte ein Rettungswagen einen Unfallort nicht direkt erreichen, weil Klimaterroristen einen Stau verursachten. Die beim Unfall verletzte 44-jährige Berlinerin ist ihren Verletzungen erlegen.


Wer Leben gefährdet, Kunstwerke zerstört, Bürger terrorisiert und selbst nichts zu dieser Gesellschaft beizutragen hat, der sollte mit der vollen Härte des Gesetzes für solche Taten bestraft werden.


Migrationsflut stoppen: Deutsche Grenzen schützen!


Gerade erst wurden in Ludwigshafen zwei unschuldige Opfer der Migrationspolitik beerdigt, während in Dresden ein Schaffner um sein Leben kämpft, nachdem ihn ein Syrer schwer verletzte. Dennoch wird der Zustrom nach Deutschland nicht gestoppt. Im Gegenteil wird inzwischen die Schweiz als Transitland genutzt, 12.000 Asylerstanträge wurden allein in den letzten vier Wochen gestellt. 

Statt die Taten von Ludwigshafen und Dresden zum Anlass zu nehmen, die bisherige Migrationspolitik zu überdenken, gefährden Grüne, SPD und FDP das Leben derer, die schon länger hier leben, von Tag zu Tag mehr. Gleichzeitig werden immer neue Einwanderungsanreize gesetzt, augenscheinlich beschäftigt sich ein Großteil der Mitarbeiter in den Ministerien damit, Pläne für die Abwrackung unserer Nation zu schmieden.

Unerlaubte Einreisen sind schon längst nicht mehr die Ausnahme, sondern werden zunehmend zum Regelfall.

Stillschweigend werden sie von der Ampel-Regierung im Sinne ihrer radikal linken Migrationsagenda geduldet. Die Folge dieses selbstverschuldeten Kontrollverlusts sind überforderte Kommunen, die angesichts der Flüchtlingsströme schon längst an der Grenze ihrer Belastbarkeit angelangt sind.

Deutschland muss sich endlich schützen. Der Empfehlung der Gewerkschaft der Bundespolizei, die sich für Grenzkontrollen einsetzt, ist Folge zu leisten. Unsere Grenzen müssen vollumfänglich abgesichert und illegale Migranten vor Ort abgewiesen werden. Wir müssen jetzt die Reißleine ziehen, wollen wir unser Land nicht endgültig dem Verfall preisgeben und die Leben der Bürger nicht länger gefährden.


Quelle: Mariana Iris Harder-Kühnel

1 Comment

  1. Unsere Vergangenheit war geprägt von ideologischen Missbrauch und Vergewaltigung der Jugend im Sinne der Herrschenden und der Ziele von Politik. Es gab Zeiten, wo man Wert legte auf die Ausbildung der Jugend zu einem zuverlässigen, disziplinierten, anständigen Hoffungsträger zur Weiterentwicklung einer Gesellschaft im Sinne des Fortschritts, besserem
    Leben und Glück der Menschen.
    In der jetzigen Bundesrepublik erleben wir die Umkehr – Schande von Moral, Menschenhass, Ideologie des Terrors um die Welt in ein Chaos zu treiben. Es sind wieder Kräfte am Werke, die die Jugend missbrauchen um die Bürger zu terrorisieren, Errungenschaften zu zerstören, ein friedliches Leben zu sabotieren. Aufgehetzt zum Terror und von Politik aufgemuntert gegen die eigen Bevölkerung zu agieren. Mit Lügen, falschen Wissenschaften, Verdrehungen der Fakten – Einbindung aller Kräfte um einen ganzen Kontinent in ein Sodom und Gomorra zu verwickeln und jeden Widerstand zu brechen. Es regieren die Abartigkeiten aller Perversionen, Kriegsgeheul, Dummheit und Kriminelle – die ersten Opfer sind unsere Kinder und Jugendlichen, man raubt ihnen die Freiheit, zerstört ihre Selbstständigkeit und Bewusstsein als Träger einer guten Gesellschaft im Frieden und Fortschritt im Leben. Die Zeit des faschistischen Denkens wiederholen sich und das Ende folgt dem Naturgesetz: Nichts ist für die Ewigkeit – alles endet im Untergang.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..