Karl Lauterbach hätte nie Gesundheitsminister werden dürfen!

„400-500 TOTE TÄGLICH“: FREIERFUNDENE AUSSAGE!


Vor wenigen Tagen warnte Gesundheitsminister Karl Lauterbach davor, Lockerungen führten zu „400 bis 500 Corona-Toten täglich“. Für diese Zahl können weder er noch sein Ministerium Belege liefern.


Schon vor seiner Ernennung zum Gesundheitsminister tat sich Karl Lauterbach dadurch hervor, mit nicht nachvollziehbaren Zahlen zu hantieren, die als Argumente für seine eigenen politischen Ansichten dienten. Er verunsicherte Millionen Bürger und stellte Annahmen auf, die sich bei näherer Betrachtung stets als falsch erwiesen.


Den Bürgern damit zu drohen, 400-500 Menschen würden bei einer Lockerung der Maßnahmen täglich an Corona sterben, ist nicht nur völlig verantwortungslos, sondern widerspricht allen bekannten Daten und Fakten.

Lauterbach, der niemals Gesundheitsminister hätte werden dürfen, hat den Bogen nun endgültig überspannt.

Der Verantwortung, die er in seinem Amt für 83 Millionen Bürger in unserem Land trägt, wird er keinesfalls gerecht. Ein derart wichtiges Amt muss von jemandem geführt werden, der seriös, vorausschauend und verantwortungsvoll handelt und sein Handeln nicht darauf reduziert, Angst und Panik unter den Menschen zu verbreiten.


Quelle: Dr. Alice Weidel

3 Comments

  1. Wen ich mal an die 3G Regeln denke die überall im Einzelhandel vollzogen wird, nur in den Lebensmittelläden nicht da wird nicht mal kontrolliert oder einen Impfausweiss verlangt da würde ich mal den Fehler suchen als würde mann sich da nicht anstecken nur weil man Lebensmittel kauft was ein Schwachsinn oder???

    Gefällt mir

    1. Welche Sicherheit soll nun der Impfpass bringen, bei einem Impfstoff, der gar nicht schützt, daher keine sterile Immunität erzeugen kann?
      Die ganzen G-Regelungen taugen nichts!
      Die beste Immunität ist immer noch die natürliche Immunität.

      Entweder sollten sich alle testen lassen oder keiner.
      Leider begreifen immer noch zu wenige Menschen, dass es praktisch völlig egal bei Corona-Infektionen ist, ob sie geimpft oder ungeimpft sind.

      Doch gibt es auch solche Menschen wie Herrn Lauterbach (SPD), die es eigentlich wissen müssten und dennoch sich an den falschen Corona-Maßnahmen starrsinnig festklammern und hierbei sich als absolut lernresistent erweisen.

      Interessant ist hierbei auch, zu welchen Mitteln Herr Lauterbach aus seiner Trickkiste greift, um den einmal falsch eingeschlagenen Weg um jeden Preis fortzuführen.
      Keine Lüge scheint ihm für diesen Zweck gut genug zu sein.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.