Die größte Gefahr für unser Land sitzt in der Regierung!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,


es ist die bittere Wahrheit, aber die größte Gefahr für unser Land sitzt in der Regierung:

Eine rhetorisch und außenpolitisch minderbegabte Annalena Baerbock beruft die ehemalige amerikanische Greenpeace-Chefin zur Sonderbeauftragten der Bundesregierung. Nancy Faeser, also diejenige, die als Innenministerin eigentlich für Sicherheit im Land sorgen sollte, schreibt gerne für Antifa-Zeitungen, will noch mehr Migration nach Europa und verschreibt sich dem Kampf gegen alles was nicht stramm links ist. Abgeordnete der beliebig kunterbunten FDP feiern tanzend im Flur des Bundestages für mehr Abtreibungen und Kanzler Scholz bereist die Welt, um deutsches Steuergeld zu verteilen. Fehlt eigentlich nur noch, dass Carola Rackete zur Bundespräsidentin nominiert wird, dann wäre das Bild des Tollhauses abgerundet.

Am Sonntag werden wir in Berlin den Bundespräsidenten wählen. Das Altparteienkartell hat sich dabei schon längst geeinigt: Wer Punkbands wie „Feine-Sahne-Fischfilet“ bewirbt, in linksradikalen Zeitungen publizierte und wer Montags-Spaziergänger beschimpft, wird mit der zweiten Amtszeit belohnt, sogar die CDU findet das klasse. Dass es also doch nicht Carola Rackete wird, ist kein wirkliches Trostpflaster bei dieser Personalie. Frank Walter Steinmeier ist des Amtes nicht würdig und seine Wiederwahl ein enormer Schaden für unser Land.

Dass man auch Politik für, statt gegen seine eigenen Bürger machen kann, beweist einmal mehr Polen: Während in Deutschland sieben Millionen Menschen ihre Wohnung nicht mehr angemessen heizen können und der Inflation hinterherlaufen, schützt die polnische Regierung den Wohlstand seiner Bürger und senkt die Mehrwertsteuer auf Energie und Lebensmittel.

Um solche Nachrichten in unserem Land lesen zu können, werden wir noch einen steinigen und langen Weg vor uns haben. Aber wir lassen nicht locker, versprochen!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Marc Bernhard, MdB


Wahl des Bundespräsidenten: Meine Stimme für Max Otte

Die AfD steht für die Direktwahl des Bundespräsidenten. Er sollte in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl vom Volk gewählt werden. So haben wir das auch im Bundestag mehrmals beantragt, aber wenig überraschend wehren sich die Altparteien dagegen vehement.

Eines ist klar: Frank Walter Steinmeier ist des Amtes nicht würdig und seine Wiederwahl ein enormer Schaden für unser Land. Ein Bundespräsident, der Hass, Hetze und Diffamierung von Spaziergängern betreibt und Kritiker pauschal als „Schwurbler“ beschimpft, der hat seine Aufgabe nicht verstanden.

Und auch sonst tritt er nicht durch überparteiliche Amtsführung in Erscheinung, sondern durch Sympathie für Linksextreme und den „Kampf gegen rechts“, oder alles was nicht ganz so links ist, wie die Altparteien-Sozis. Weitere 5 Jahre mit ihm vertiefen die Gräben und verstärken die Spaltung, statt sie zu überwinden.

Deutschland hat eine echte Alternative verdient. Eine konservative Stimme. Einen international erfahrenen Mann mit Kompetenz und Menschlichkeit. Max Otte: Christ, Demokrat und Patriot mit überparteilicher Gestaltungskraft. Viel Erfolg!


Söder: Querdenker oder Fähnchen im Wind?

Die Welt macht auf, raus aus den Lockdownorgien! Länder wie Dänemark, Schweiz, Großbritannien, Spanien, Israel und noch viele mehr erklären die Pandemie samt Corona-Verordnungen für beendet. Spanien behandelt Corona als normale Grippe, einige Länder verzichten sogar auf die Maskenpflicht.

In Deutschland hingegen wird noch kräftig an der Einführung des allgemeinen Impfzwangs gearbeitet. Lauterbach verlautete noch vorgestern, es gäbe keine Lockerungen bis Ende April und der autoritär anmaßende Minister Kretschmann verweigert jegliche Öffnungs-Debatte vor Ostern.

Ganz nebenbei hängt Söder sein Fähnchen opportunistisch in den Wind und wird zum Querdenker. Weil das Offensichtliche nun zur harten Realität wird, will er die Impfpflicht für Pfleger vorerst aussetzen. Was vorher nur sogenannte Verschwörungstheoretiker, Nazis, Querdenker und Schwurbler sagten, kommt nun aus dem Munde des ehemaligen Hardliners Söder: „Die Impfpflicht verursacht mehr Schaden als Nutzen“. – Mehr dazu unter: »MarcBernhard.de


Innenministerin Faesers (SPD) Beitrag für linksextreme Antifa-Zeitschrift

Die Gefahr für unsere Demokratie sitzt heute im Bundesinnenministerium – Nancy Faeser! Noch im Jahr 2021 schrieb Sie einen Gastbeitrag in einer Publikation der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten“ (VVN-BdA). Diese Organisation wurde lange von der DDR finanziert, betrachtet die parlamentarische Demokratie als faschistisch und wird vom bayerischen Verfassungsschutz als „die größte linksextremistisch beeinflusste Organisation im Bereich des Antifaschismus“ eingestuft.

Auf die Kritik hin reagierte Faeser in Ihrem Tweet am 06.02.22: „Die von der „Jungen Freiheit“, der AfD und anschließend der BILD-Zeitung und CDU-Abgeordneten erhobenen Vorwürfe sind durchschaubar. Ich habe immer klare Kante gegen Rechtsextremismus und alle Feinde der offenen Gesellschaft gezeigt – und werde das auch weiterhin tun.“

Tarnen, tricksen, täuschen, so läuft das beim parlamentarischen Arm der Antifa. Ihre Reaktion ist pure Heuchelei und Ablenkung von den eigenen Verfehlungen. – Mehr dazu unter: »MarcBernhard.de


EU watscht deutsche Klimafanatiker ab!

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn: Die EU erteilt dem deutschen Irrweg eine klare Absage, denn die EU-Kommission stuft Investitionen in Gas- und Kernkraftwerke als „klimafreundlich“ und „grün“ ein. Die Taxonomie verfolgt das Ziel, ein EU-weites Klassifizierungssystem für die Bewertung ökologischer Nachhaltigkeit von wirtschaftlichen Aktivitäten zu schaffen.

Damit soll das Vertrauen bei Investoren und bei Bürger und Bürgerinnen gestärkt werden, in klimafreundliche Technologien zu investieren, um die Klimaziele der EU zu erreichen. Ob sich nun das Klima darüber freuen kann, das ist eine andere streitbare Frage, aber klar ist: Die CO2-Bilanz von Kernkraft ist unschlagbar, Kernkraft ist günstig und eben auch grundlastfähig.

Andere europäische Länder machen es bereits vor: Frankreich, Tschechien und Polen haben neue Kernkraftwerke geplant. Währenddessen wird unser Land mit Windmühlen weiter verspargelt, die Energie weiter versteuert und verteuert und unsere Abhängigkeit vom Ausland verstärkt. Letztendlich schaden wir mit dieser ineffizienten Energieerzeugung auch noch der Umwelt. Ein dreifacher Irrsinn.

Wann wird man in Deutschland endlich wieder zurück zur Vernunft kehren? Muss es wirklich erst zum flächendeckenden Blackout kommen, bis man endlich gegensteuert? – Mehr dazu unter: »MarcBernhard.de


Politik zum Wohl des eigenen Volkes?

Die polnische Regierung schützt den Wohlstand seiner Bürger und senkt die Mehrwertsteuer auf Diesel und Benzin von 23% auf 8 %. Nun sind die Spritpreise ganze 60 Cent günstiger als in Deutschland. Bei Lebensmitteln wird die MwSt. von 5% auf Null(!) gesenkt, aber auch beim Strom von 23% auf 5% und Düngemittel von 8% auf 0%.

Aber auch Spanien und Italien senken die Strom-und Gaspreise, um die Bürger von den Folgen der Inflation und den steigenden Energiekosten zu entlasten. So sieht eine Regierung aus, die im Interesse der eigenen Bürger handelt. 

Währenddessen erlebt Deutschland gerade die höchste Inflation seit 1993 und die Regierung tut hierzulande NICHTS dagegen, um die Bürger von den teuren Folgen ihrer eigenen verfehlten Geldpolitik zu entlasten! Im Gegenteil: Pünktlich zum Jahreswechsel wurde die CO2-Steuer massiv angehoben und die Heizkosten verdoppeln sich, die Benzinpreise steigen auf Rekordniveau, und die Waren in den Regalen werden immer teurer.

Die Regierung verschärft das Problem durch die CO2-Steuer, eine Steuer auf das Leben, noch weiter, statt für Entlastung zu sorgen. – Mehr dazu unter: »MarcBernhard.de


RA Marc A. Bernhard, MBA
Mitglied des Bundestages
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: +49 30 227-72135
Fax: +49 30 227-70135

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter erfahren möchte, dem empfehle ich meinen YouTube-Kanal, meine Facebook-Seite, mein Twitter-Konto und meine Webseite, oder kommunizieren Sie mit mir auf Telegram

1 Comment

  1. Der Irrsin in Deutschland trägt nur einen Namen:
    Grünlinke Politik!

    Sie ist rückwärtsgewandt und absolut technologie-, wissenschafts- und fortschrittsfeindlich!
    Ohne die sinnbefreite und verlogene Propaganda in den Mainstreammedien ständen die Grüne heute im politischen Abseits.

    Deutschland wird mit dieser grünlinksextremen Ampelkoalition voll gegen die Wand gefahren.
    Sie vollführen einen radikalen Kahlschlag der deutschen Industrie und der deutschen Gesellschaft!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..