Wenn man wüsste, dass es bei Nordstream-Terror Russen waren, dann wäre es sofort publik geworden!

Letzte AfD-Vor-Ort Veranstaltung 2022 in Ruppendorf mit Stephan Brandner, Steffen Janich und Andreas Weiß



Also, der Anschlag auf Deutschlands Souveränität und Infrastruktur – dass die Gaspipeline Nord Stream 1 und 2 explodiert sind – interessiert offensichtlich nicht mal den Deutschen Bundestag. Meine persönliche Auffassung ist: Wenn man wüsste, dass es wirklich die Russen waren, dann wäre es so was von publik geworden, dass man sich gar nicht davon schützen könnte!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..