Die Inflationsrate von 10% ist das Ergebnis aus Misswirtschaft und Lockdown-Chaos!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,


Strompreise halbieren! Geht nicht? Doch!

Kommen Sie noch hinterher mit dem Zählen der von der Bundesregierung verbrannten Steuermilliarden?

Es vergeht kaum eine Sitzungswoche, in der nicht mit historischen Rekordsummen um sich geworfen wird, als gäbe es kein Morgen, als müsste keiner dafür geradestehen. Von den sogenannten 200 Milliarden „Abwehrschirm“ kostet allein die Strom- und Gaspreisbremse 100 Milliarden Euro. Das ist kein „Abwehrschirm“, sondern eine Brandbombe auf unseren Wohlstand, unsere Einkommen und Sparvermögen. Das Geld nimmt zwar die Regierung „in die Hand“, wie in den Pressemeldungen immer großspurig verkündet wird, es wird aber den Bürgern über die kalte Enteignung aus der Tasche gezogen.

Die aktuelle Inflationsrate von 10% ist das Ergebnis aus jahrelanger Misswirtschaft inklusive Lockdown-Chaos. Die kompletten Folgen der Ampel-Beschlüsse im Jahr 2022 werden wir erst noch in den folgenden Jahren richtig zu spüren bekommen. Gelöst wird durch die historische Geldverbrennung kein einziges Problem, im Gegenteil: die Ampel ermöglicht erst das Einfrieren der Energiepreise auf hohem Niveau.

Das Bittere an der ganzen Angelegenheit: Es würde auch anders gehen, wenn man nur wollte. Die Strompreise lassen sich relativ einfach halbieren, andere Länder können das auch, nur Deutschland ist mal wieder der Geisterfahrer. Das habe ich auch diese Woche in meiner Bundestagsrede wieder deutlich gemacht.

Sichere und günstige Energie gibt es nur mit der AfD!

Ihr Marc Bernhard, MdB


Der beste Inflationsschutz!

Es nennt sich Sozialstaat, das angeblich „beste Deutschland“ das wir jemals hatten. Ein Land in dem „alle gut und gerne leben“ und es „uns allen doch so gut geht“. Die Realität sieht anders aus: Laut EZB sind die Deutschen die Ärmsten im EURO-Raum. So ist das Vermögen einer durchschnittlichen griechischen Familie doppelt so hoch, wie das einer durchschnittlichen Deutschen Familie, in Spanien und Italien sogar viermal so hoch, wie bei uns. Die Inflation verteuert das Leben, wirkt wie eine stille Enteignung und macht das Sparen von Eigenkapital unmöglich…


Strompreis halbieren! Geht nicht? Doch!

Von den sogenannten 200 Milliarden EURO Abwehrschirm kostet allein die Strom- und Gaspreisbremse 100 Milliarden Euro. Wie viele Winter sollen denn die Bürger diese 100 Milliarden für Strom- und Gasdeckel bezahlen? Das ist eine reine Steuergeldverbrennungsmaschine! Die Menschen müssen nämlich für 80% Ihres Verbrauchs immer noch den 3fachen Gaspreis wie im letzten Jahr bezahlen und für die restlichen 20% den vollen Preis in unbegrenzter Höhe. Wir brauchen aber eine dauerhafte und nachhaltige Lösung. Nämlich ganz einfach das tun, wogegen sich diese Regierung seit 10 Monaten rigoros weigert: alle verfügbaren Kern- und Kohlekraftwerke wieder ans Netz zu nehmen oder weiterlaufen zu lassen.


Grüne Mangelwirtschaft macht´s möglich: Im ersten Bundesland wird der Strom knapp!

Deutschland ist als Folge der grünen Energiepolitik in eine Strom-Mangellage geschlittert. Baden-Württemberg bekommt es nun als erstes zu spüren. Der Netzbetreiber TransnetBW forderte Stromkunden per App dazu auf, ihren Verbrauch zu reduzieren… – Mehr dazu unter: » MarcBernhard.de


Verrat am Wähler und Bürger: Heimliche Gesetzesänderung – Erben wird unbezahlbar!

Erst Steuern auf die Rente, jetzt Steuern auf das Vererbte. Denn schon ab dem nächsten Jahr soll das Verschenken oder Vererben von Immobilien erheblich teurer werden. Kürzlich haben die Ampel-Fraktionen durch die Hintertür ein Gesetz beschlossen, das viele normale Immobilienerben in finanzielle Probleme stürzt. – Mehr dazu unter: » MarcBernhard.de


Steuergeldvernichtungsprogramm: Ampel fördert unbezahlbare Energiepreise

Die Gas- und Strompreisbremse ist ein Geldvernichtungsprogramm. Es friert die unbezahlbaren deutschen Energiepreise auf extrem hohem Niveau ein und macht die Menschen zu Abhängigen des Staates. Die Ampel macht sich mit dieser Gesetzgebung verdächtig, die Energiepreise extrem hoch zu halten, um ihre utopischen Klimaziele für 2030 zu erreichen. – Mehr dazu unter: » AfDBundestag.de


Nächste Termine: » MarcBernhard.de


RA Marc A. Bernhard, MBA
Mitglied des Bundestages
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: +49 30 227-72135
Fax: +49 30 227-70135

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter erfahren möchte, dem empfehle ich meinen YouTube-Kanal, meine Facebook-Seite, mein Twitter-Konto und meine Webseite, oder kommunizieren Sie mit mir auf Telegram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..