Es ist naiv, wenn reiche Grünen-Wähler glauben, Clan-Kriminalität macht Halt vor ihren Stadtteilen!

Jonas Dünzel von AfD TV im Gespräch mit Enxhi Seli-Zacharias – „Wir haben es geschafft, bis in die Mitte der Gesellschaft vorzudringen!“

Aus ihrer bereits umfangreichen kommunalpolitischen Erfahrung weiß Seli-Zacharias, was in puncto Integration und Zuwanderung im Detail schiefläuft.



Enxhi Seli-Zacharias: „Wenn Menschen aus reichen Stadtteilen keine direkte Clan-Kriminalität bei sich erleben, dann wählen sie Grün. Das ist diese bigotte Politik der Grünen: Solange es nicht vor meinem Vorgarten ist, dann ist alles gut, dann tue ich was für die Menschlichkeit.

Aber die Realität, die wird nicht irgendwann an den eigenen Stadtgrenzen aufhören. Diese Realität wird sich immer weiter ausbreiten, und dann hat man diese Probleme auch vor der eigenen Haustür. Mittlerweile haben wir Clan-Kriminalität auch in Kreisen, wo vorher nicht der Fall war. Und ich denke, das sollte den Menschen mal bitte bewusst werden.



Aus dem Alltag in ihrer Heimatstadt Gelsenkirchen weiß Enxhi Seli-Zacharias nur zu genau, dass die einseitige Multikulti-Schönfärberei der Altparteien oftmals nicht zu Realität passt. Die in Albanien geboren Kommunalpolitikerin kandidiert nicht zuletzt aus diesem Grunde bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen für die AfD, um etwas an diesen Zuständen zu ändern. Einige Schwerpunktthemen, mit denen sich die 28-Jährige im Landtag befassen will: Bekämpfung von Clan-Kriminalität und radikalem Islamismus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..