Bundestag Mediathek

Beatrix von Storch – Rede vom 19.05.2021 (2)

Beatrix von Storch – Situation von LSBTI



Total IRRE!

Sie wollen, dass ein Kind, das das 14. Lebensjahr vollendet hat, in einen operativen Eingriff an den inneren oder äußeren Geschlechtsmerkmalen einwilligen kann. Was sie fordern ist eigentlich nur noch ekelhaft. Sie sind moralisch desorientiert, politisch gemeingefährlich, sie gehören nicht in die Regierung, und nicht mal auf die Oppositionsbank, sondern in Behandlung!



1 Kommentar zu “Beatrix von Storch – Rede vom 19.05.2021 (2)

  1. Der alte Querdenker

    Den Kartellparteien müssen mit ihrem menschenverachtenden und gesellschaftszersetzenden Irrsinn endlich aufgehalten werden.
    Die FDP zeigt sich gerade hierbei von ihrer linksliberalen „Schokoladenseite“ und warum sie als Lindner-Partei unwählbar geworden ist.

    Was eigentlich linke Pseudowissenschaft und linke Ideologie mit Liberalität zu tun haben soll, die Grüne antidemokratische und linksextreme Verbotspartei hält sich übrigens auch für sehr liberal, sollte die FDP-Führung ihren vorsätzlich getäuschten Wählern erst einmal richtig erklären.

    Frau von Storch (AfD) fällt in letzter Zeit durch ihre griffigen und unverblümten Reden sehr positiv auf und benennt ungeschminkt die Probleme, an denen Deutschland zur Zeit leidet:
    An einem grünlinken, immer enthemmteren und verkommenen Zeitgeist, der Krieg gegen die Vernunft und den gesunden Menschenverstand führt und auf Teufel komm raus die Realität, gegen die eigenen Bürger, auf den Kopf stellen möchte.

    Nicht Corona bedroht unser Land wirklich, sondern eine scheinbar völlig verrückt gewordene Politik.
    Als gäbe es keine anderen Probleme als Transgender, Diversität und all den anderen Schrott aus den linken Ideologieschmieden Deutschlands.
    Hierfür soll die Substanz unseres Landes unter vielen fadenscheinigen Vorwänden geopfert werden, zum Nachteil der Leistungen, die unseren Wohlstand bisher gesichert haben.

    Sie haben einfach keinen wirklichen Bezug zu diesen produktiven Leistungen unseres Landes und daher auch keine Ahnung wie Politik mit ihnen umgehen müssen. Wohlstand und wirtschaftlicher Erfolg scheint etwas völlig Selbstverständliches zu sein.

    Ideologische Träumereien scheinen für diese satten und wohlstandsverwahrlosten Linken der Kern ihres politischen Bestrebens zu sein. Von Kausalitäten und Ursachen wollen sie allein deswegen schon nichts wissen, um ihr linkes Wohlgefühl mit solchen „Nebensächlichkeiten“ nicht zu belasten.

    Gehirngewaschene und von der so genannten „toxischen Männlichkeit“ befreite junge Menschen sollen künftig dazu nach Meinung dieser linken Politiker dazu angehalten werden, mit ihrem Körper und ihrer Identität, aufgrund ihrer propagandistisch beigebrachten seelischen Verunsicherungen, zu experimentieren und zu spielen, wohlwissend, das die Konsequenz hieraus zwangsläufig zu einer Irreversiblität und bleibenden Schäden bei einer Geschlechtsumwandlung führen muss.

    Dieses ist ein Kampf gegen die Biologie und gegen die Natur!
    Dieser Kampf beginnt für die Linken schon in den Kindergärten und wird in den Schulen fortgesetzt.

    Eine solch sich selbst verstümmelnde Gesellschaft wird auf Dauer nicht mehr überlebensfähig sein.

    Dieses ist wohl letztlich der eigentliche Sinn solcher experimenteller Maßnahmen.
    Er richtet sich damit ganz konkret gegen die Existenz unserer Nation und unserer autochthonen Gesellschaft!
    Die demographisch negative Entwicklung Deutschlands wird sich so erheblich beschleunigen lassen.
    Diese Herrschaften reden scheinheilig vom Kindermangel in unserer Gesellschaft und tun wirklich alles dafür, dass sich dieser Kindermangel sogar beschleunigend erhöht.

    Es spricht leider vieles dafür, dass genau diese Absicht mit diesem Ansinnen und ganz sicher nicht das Wohl Deutschlands hiermit angestrebt wird.
    Dafür ist viel zu viel linke Ideologie und linke Pseudowissenschaft mit in diesem bösen politischen Spiel.

    Bei der nächsten Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gibt es nun wirklich immer mehr Gründe, die demokratische Rechtsstaats- und Vernunftspartei AfD den Vorzug vor allen anderen Parteien zu geben und sie mit Abstand zu der stärksten Partei in Sachsen-Anhalt werden zu lassen.
    Wenn sie also diesem linksideologischen Albtraum ein Ende bereiten wollen, gehen sie wählen und wählen sie die AfD!
    Nichtwählen ist hierzu keine Alternative und unterstützt diejenigen Parteien, die sie nicht an der Macht sehen wollen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: