Mediathek Sonstiges

Brandner: „Frank-Walter »Fischfilet« ist ein Totalausfall an der Staatsspitze von Deutschland!“

Stephan Brandner – Du darfst das Staatsoberhaupt nicht kritisieren?!



Ostern ist genau das Gegenteil von dem, was uns Frank Walter Steinmeier »Feine Sahne Fischfilet«, als unser Staatsoberhaupt, bei seiner gestrigen Ansprache präsentiert hat.



welt. de – Werbung für Linksextreme? Kritik an Steinmeier wegen Konzert-Tipp


2 Kommentare zu “Brandner: „Frank-Walter »Fischfilet« ist ein Totalausfall an der Staatsspitze von Deutschland!“

  1. Der alte Querdenker

    Wenn das Staatsoberhaupt sich eben nicht wie das Staatsoberhaupt verhält und ihm gravierende Fehler unterlaufen, etwa seine Neutralitätspflicht seines Amtes nicht einhält oder grundgesetzwidrige Bestrebungen und Gesetzentwürfe unterstützt und billigt, dann wird Kritik an dieser Person zur Pflicht.

    Nur in einer totalitären Staatsform darf ein Staatsoberhaupt nicht kritisiert werden und drohen bei Zuwiderhandlungen schwerste Repressalien.

    Ein Bundestagspräsident hat die inhaltliche Rede eines Abgeordneten ebenfalls nicht zu kritisieren, schon gar nicht, wenn der betreffende Redner seine Meinung mit Fakten belegt. Auch er hat eine Neutralitätspflicht in seinem Amt.
    Wir wissen zu gut, dass dieses nicht nur für Herrn Schäuble (CDU) ein großes Problem darstellt, sondern auch für einige Bundestagsfizepräsidenten, besonders dann, wenn es um das generische Maskulin geht.

    Der Fisch stinkt meist vom Kopf her und es stinkt in Deutschland schon vieles zum Himmel. Jeden weiteren Tag wird die politische Schieflage in Deutschland deutlicher, der Missbrauch der Macht unerträglicher für die Bürger.
    Warum wohl fordern immer mehr Menschen „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“?
    Bestimmt nicht, weil unsere regierenden Politiker so vertrauenswürdig sind und sich für den Erhalt unserer bürgerlichen Freiheiten, unserer Demokratie und unser Selbstbestimmungsrecht einsetzen.

    Wer sich also von den regierenden Politikern unredlich verhält und eine sich zuspitzende Zensur den Weg bereitet, etwa durch die grundgesetzwidrigen „Hass“- und „Hetze“-Gesetze, der steht ganz sicher nicht mehr auf dem Boden unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung.

    Die einzige verbliebene demokratisch und rechtsstaatliche Partei in unseren Parlamenten ist die AfD. Da beißt die Maus kein Faden ab.
    Honoriert wird dieses von den Regierenden mit Diffamierungen und Stigmatisierungen. Neuerdings möchte man diese Partei und ihre Politiker zusätzlich auch noch kriminalisieren.
    Dabei macht gerade die AfD wie keine andere Partei in den Parlamenten auf die kriminelle Energie der Regierenden aufmerksam, was übrigens ihre oppositionelle Pflicht ist.

    Gefällt mir

  2. Sibylle Wagner

    Das sollte mittlerweile jeder wissen,doch es gibt noch genug dort draußen ,die die 3 Affen imitieren.Aner auch bei denen wird es auf einmal bum mache und falle hart auf den Boden der Tatsachen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: