Berichte Mediathek

Wahnsinn: Ab dem 01.01. gibt es eine Steuer auf das Leben! Guten Rutsch ins Jahr 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter


Zum Jahreswechsel wünsche ich Ihnen die Stille für den Blick nach vorne, um mit neuen Kräften und frischem Mut die richtigen Entscheidungen im neuen Jahr treffen zu können.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen trotz all der widrigen Umstände und Einschränkungen aufgrund der Corona-Maßnahmen einen guten Rutsch und für das neue Jahr 2021 viel Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Marc Bernhard


Was wird sich ändern?

Von CDU, SPD und Grünen nichts Gutes – die Abzocke und die Vernichtung unseres Wohlstands und unserer Arbeitsplätze wird weiter verschärft.

Nur 3 Beispiele:

  •     Steuer auf das Leben wird eingeführt (CO2Steuer) 
  •     Vernichtung des Verbrennungsmotors + hunderttausender Arbeitsplätze
  •     Energiewende (Strom) wird noch teurer

Einen Lichtblick gibt es aber, 2021 ist ein Superwahljahr mit zahlreichen Landtagswahlen und der Bundestagswahl am 26. September!

Wir Bürger haben nächstes Jahr also die Möglichkeit diese Abzocke und die Vernichtung unserer Arbeitsplätze zu stoppen! Nutzen wir unsere Chance und wählen wir diese Regierung ab!


Wie Sie sehen, gibt es sowohl in Berlin als auch hier in unserer Region für mich, Ihren AfD-Bundestagsabgeordneten, mehr als genug zu tun! Bitte unterstützen Sie mich auch weiterhin mit Ihren Fragen und Hinweisen bei meiner politischen Arbeit!

Gemeinsam werden wir die Merkel-Regierung zu Fall bringen!

Marc A. Bernhard

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter erfahren möchte, dem empfehle ich meinen YouTube-Kanal, meine Facebook-Seite, mein Twitter-Konto und meine Webseite, oder kommunizieren Sie mit mir auf Telegram

8 Kommentare zu “Wahnsinn: Ab dem 01.01. gibt es eine Steuer auf das Leben! Guten Rutsch ins Jahr 2021

  1. Der alte Querdenker

    Frau Merkel und Frau von der Leyen haben letztes Jahr dafür gesorgt, dass Deutschland sich um weitere Billionenbeträge, rechtswidrig und ohne Not verschulden muss.

    Irgendwoher muss dieses Geld für ihre Umverteilungsphantasien ja kommen, das sie letztlich nur dem deutschen Steuerzahlern abpressen können.
    Also müssen u.a. neue Steuern erfunden werden, egal ob begründet oder nicht.
    Die Begründung für eine CO2-Steuer lässt sich jedoch leicht als ein missbräuchliches Hirngespenst entlarven, dass mit viel zielgerichteter Angstmacherei den Bürgern indoktriniert worden und wissenschaftlich alles andere als fundiert ist.
    Der angeblich anthropogene Klimawandel lässt sich bezüglich des CO2’s jedenfalls nicht beweisen. Dieses bedeutet jedoch nicht, dass es grundsätzlich, menschenunabhängig, einen Klimawandel gibt.
    Genau genommen, gibt es diesen Klimawandel bereits seit der Existenz einer irdischen Atmosphäre, daher seit ca. 3,8 Milliarden Jahre und dieser Wandel war schon immer sehr dynamisch.
    Weiterhin fällt bei dieser Thematik auf, dass nicht wenige Klimafanatiker offensichtlich Umweltschutz mit einem Klimaschutz durcheinanderbringen oder bewusst miteinander vermengen.

    Der menschliche Anteil am CO2-Gehalt in der Luft ist immer noch sehr gering gegenüber dem natürlichen Anteil (ca. 4 Prozent) und der deutsche Anteil am gesamtmenschlichen Anteil wiederum noch sehr viel geringer, dass selbst bei einer völligen CO2-Reduktion in Deutschland, dieses keinerlei signifikanten Einfluss auf die Atmosphäre hat, selbst dann nicht,wenn wider Erwarten, CO2 doch noch irgendeine Rolle bei dem Klimawandel spielen sollte.

    Allein bei diesem Zahlenspiel wird deutlich, dass die CO2-Versteuerung einem völlig anderem Zweck dienlich sein soll.
    Deutschland soll also weiter ausgepresst werden, damit u.a. die Resettlementpolitik finanziert und auch viele andere völlig überflüssige linksideologische, u.a. pseudowissenschaftliche Projekte, wie z.B. Gender und die Gleichstellungsideologie bezahlt werden können.

    Das Problem der Linken hierbei ist jedoch wie so oft, dass sie gerne an dem Ast sägen, auf dem sie so gerne sitzen.

    Gefällt mir

  2. Katrin

    Das Volk hat die Nase voll von Fake – Wahlen

    Gefällt mir

  3. Anonymous

    Wahlen ändern nichts,
    sonst wären sie verboten –

    eine Erkenntnis aus der DDR und die ist heute genauso gültig.

    Wen ich in der Vergangenheit auch gewählt habe, geändert hat sich nichts!

    Gefällt mir

    • Anonymous

      Hallo ich warte schon auf die Bundestagswahl,aber ich weiß auch,dass diese Wahl anders sein wird ,als Unseren Wahlen vorher ! Es wird mit Sicherheit versucht werden,diese Wahl zu Manipulieren und ohne Rücksicht auf Verluste,zu ,,Gewinnen „“!Kann mich Erinnern das bei der letzten Bundestagswahl ,auch schon versucht wurde,die Wahlzettel für die Grünen,etwas zu vermehren ,aber es wurde ,,Gottseidank frühzeitig Aufgedeckt „!

      Gefällt mir

  4. Pauline

    Och, tut doch nicht so, als ob Wahlen etwas ändern würden. Wir haben zwar die Wahl, aber wir ändern nichts.

    Gefällt mir

    • Anonymous

      🇩🇪 Leider haben Sie recht, um diese beschissene Gesellschaft zu was demokratisches zu bewegen braucht man ein anderes Volk. ‼️ 🤮 🤮 🤮 🤮

      Gefällt mir

      • Der alte Querdenker

        Nein, wir brauchen eine ausgewogene, freie Information, die alle erreicht.
        Genau aus diesem Grund gibt es u.a. ein NetzDG.
        Doch offensichtlich trauen die Regierendem nicht ihrem eigenen Volk und sie streben eine nachhaltige Veränderung der Basis, daher der Zusammensetzunng der Bevölkerung und damit des Souveräns an.

        Wahlen können nazürlich etwas ändern, wenn sie fair und grunddemokratische Spielregeln respektiert würden.
        In den USA wird gerade die Einhaltung von demokratischen Spielregeln zu einem großen Politikum. Hier nehmen mächtige Kreise erheblichen Einfluss auf die Wahlen, mit irregulären Mitteln, um ihre machtpolitischen Interessen durchzusetzen.
        Dieses sollte auch für Deutschland ein warnendes Signal sein.

        Je linker die Regierungen sind, um so wahrscheinlicher wird der amtsmäßige Missbrauch zum eigenen Machterhalt, um so mehr müssen wir mit Wahlmanipulationen rechnen.

        Die offenen Grenzen dienen unzweifelhaft ebenfalls diesem Zweck und wird unter dem Vorwand „Kampf gegen Rechts“ sogar sogar schriftlich nachweisbar von der Bundesregierung aufgeführt.
        Hierdurch soll gleichzeitig das Selbstbestimmungsrecht den Deutschen endgültig genomnen werden.

        Wirklich verrückt hierbei ist es, dass diese Maßnahme von einer deutschen Regierung gegen das eigene Volk vorgenommen wird, sie quasi das eigene Volk abschaffen will.

        Die Verfassungsfeindlichkeit ist so offensichtlich und dennoch rührt sich weder Karlsruhe noch der regierungsgesteuerte Verfassungsschutz nicht, um vor diesen skandalösen und undemokratischen Bestrebungen zu warnen.

        Dennoch fürchten die Regierenden das Superwahljahr 2021, weil die AfD sehr wohl das Zeug dazu hat, hier einen politischen Wandel unter den gegebenen Bedingungen zu ermöglichen.
        Natürlich wird hier ein Ringen um die Macht stattfinden und besteht doch die reale Möglichkeit, dass das eine oder andere Bundesland, aller Wahrscheinlichkeit in Ostdeutschland, zu gunsten der AfD kippen könnte.

        An dieser wirklich großen Chance sollten wir alle mitwirken, gerade unter den bewusst herbeigeführten widrigen Umständen. Ein selbstaufgebender Fatalismus nützt da wenig.
        Ich will jedenfalls diesen Wandel und ich hoffe, sie wollen ihn auch.
        Kämpfen wir also gemeinsam für dieses große Ziel!

        Gefällt mir

  5. Wera Lenz

    Hallo ,also,dass es Viele Steuererhebungen geben wird ,war doch ganz Klar und das es noch viele Steuern erhöht, werden,dass ist auch Klar ,!!,Die einzige Freude dabei ist,dass diese Dummen “,Merkel-Gläubiger,auch diese Erhöhungen auch zahlen müssen!Also eins steht fest,die Dummheit in Deutschland ist schlimmer,als der Virus!!

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: