Die meisten deutschen Journalisten sind eher Prediger, Gutmenschen und Aktivisten!

Dr. Dirk Spaniel im Gespräch mit Joachim Paul – GEZ abschaffen – Grundfunk statt Rundfunkbeitrag!


Dr. Dirk Spaniel:

Wir haben irgendeine Art von Rundfunkrat, wo natürlich nur politische Fürsprecher der Regierungsparteien vertreten sind – wir als AfD sind nicht drin – und das halte ich für ein großes Problem, denn die politische Einfärbung der Berichterstattung, die ist ja somit automatisch schon vorbestimmt. Oder?


Joachim Paul:

Ja! Die meisten deutschen Journalisten wollen aber nicht über die Welt informieren, sie wollen im Prinzip als Wanderprediger erzählen: »So musst du leben. Das es gut und das ist schlecht. Wir nehmen euch bei der Hand.« Sie sind also eher so was wie Prediger, Wahrheitssucher, Gutmenschen und Aktivisten!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..