Echt krass! Es gibt also doch ganz massive Nebenwirkungen durch Corona-Impfung!

Dr. Alexandra Kloss im Gespräch mit Stephan Brandner – 5 Fragen und 5 Antworten


Alexandra Kloss:

Eine schlechte Überraschung war es, die uns quasi überfallen hat – und zwar die Studie der Charité – die besagt, dass 8 von 1000 Menschen Impfnebenwirkungen hatten, obwohl das Paul-Ehrlich-Institut uns ja etwas ganz anderes berichtete!


Stephan Brandner:

Ja, nicht nur das Paul-Ehrlich-Institut hat ganz anderes berichtet, sondern auch alle Politiker von den Altparteien haben gesagt, es wäre also sozusagen gesundheitlich nicht nur unbedenklich, sondern sogar förderlich, sich impfen zu lassen.

Und jetzt haben sich sogar das quasi staatliche Paul-Ehrlich-Institut und die Charité dazu durchgerungen zu sagen, dass es doch ganz massive Nebenwirkungen durch die Corona-Impfungen gab. Und zwar solche Nebenwirkungen, die dazu geführt haben, dass man sich ärztlich behandeln lassen musste. Das heißt, ich gehe gesund zum Arzt, lasse mich impfen und muss mich danach ärztlich behandeln lassen. Das ist eigentlich alles andere als förderlich!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.