Mediathek Sonstiges TOP

Deutschland ist mit der Einwanderungspolitik völlig überfordert! Punkt. Aus. Schluss.

Dr. Alice Weidel – Weidels Konter: 5 Mio Afghanen? Das verkraftet unser Land nicht!



Ich frage mich, wie viel Kriminalität soll Deutschland noch importieren? Man muss sich einfach vor Augen führen – wie viel Eiwanderung aus einem komplett kulturfremden Kontext verkraftet Europa, verkraftet dieses Land noch?



1 Kommentar zu “Deutschland ist mit der Einwanderungspolitik völlig überfordert! Punkt. Aus. Schluss.

  1. Der alte Querdenker

    Die Bundesregierung, unter der Führung von Frau Merkel, scheint völlig den Überblick über die tatsächlichen Möglichkeiten unseres Landes verloren zu haben.
    Das Anwerben von kaum oder gar nicht integrierbaren kulturfremden Menschen mit völlig anderen Wertvorstellungen funktioniert nicht nur gesellschaftlich nicht, sondern wird finanziell weiterhin nicht mehr verkraftet werden können.

    Das Sozialsystem steht ohnehin vor seinem Kollaps und ist jetzt schon der größte Haushaltsposten, der bedrohlich immer weiter wächst.
    Das Ungleichgewicht zwischen Einnahmen und Ausgaben vergrößert sich dramatisch. Wie geht nun der von den linken Medien als „Finanzexperte“ hochgejubelte Finanzminister Scholz (SPD) mit dieser prekären Haushaltslage um?
    Er folgt typischerweise seiner linken „Logik“ und fordert einfach nur irre noch mehr Einnahmen!

    Es muss jedoch dringend die Ausgabenseite des Sozialhaushaltes reduziert werden müssen und zweckentfremdete Leistungen nicht nur bei dem überbordenen Sozialhaushalt umgehend eingestellt werden.
    Ich denke dabei auch an die von der EU ständig wachsenden Begehrlichkeiten und Umverteilungswünsche gegenüber Deutschland.

    Geradezu irre wird jedoch von den Regierenden in Deutschland versucht, den ohnehin schon mit einer der höchsten Steuerlasten der Welt tracktierten deutschen Bürger mit weiteren Abgaben zu belasten und auszuquetschen.

    So schreckt man zum Beispiel nicht davor zurück, etwa die Erbschaftssteuer drastisch zu erhöhen, denkt grundsätzlich über eine Vermögenssteuer nach und führt eine CO2-Steuer ein, die dann nach Belieben erhöht werden kann.

    Wann endlich stehen die Bürger gegen eine derart verheerende Politik auf und wehren sich gegen diese völlig aus den Fugen geratene skrupellose Politik, die gegen die eigenen Bürger gerichtet ist?

    Die Menschen in Deutschland sollen wohl mit aller Gewalt in die Armut und Existenznot getrieben werden. Hinzu kommen all die ideologisch motivierten links und grünlinks motiverten, völlig sinnentleerten Projekte, mit denen eine Zerstörung unserer Gesellschaft und eine Deindustrialisierung angestoßen werden soll.
    Dieses alles geschieht nicht etwa auf einer wirklich fundierten wissenschaftlichen Grundlage, sondern basiert ohne Not auf rein ideologischen Glaubensgründen.

    Dieser selbstzerstörerisch Drang zu Glauben gilt mittlerweile nicht nur für das Klima, den offenen Grenzen, zunehmend auch bei der Coronaproblematik, insbesondere bei einem grundgesetzwidrigen Impfzwang, obwohl die Wirksamkeit und der Nutzen der auf Vakzin-Basis verabreichten Impfstoffe immer zweifelhafter und bedenklicher wird und es gute Gründe gibt, sich bei der Impfeuphorie sehr zurückzuhalten.

    Wir haben es hierbei auch nach Expertenmeinung mit einem gigantischen Impfexperiment zu tun, bei denen in unseriöser Weise nicht hinreichend getestete Impfstoffe per Notverordnung an gutgläubige Personen verabreicht werden, die dann obendrein selbst für mögliche Nebenwirkungen und Risiken haften sollen.

    Wir erkennen hierbei dieselbe Verantwortungslosigkeit der Bundesregierung, die wir bei ihrer grundgesetzwidrigen Einwanderungspolitik seit Jahren schon mit großen Schrecken sehen.
    Dabei werden die mit unter mörderischen Folgen lernresistend bis heute bewusst völlig ignoriert. Sie wissen also, was sie da tun und sie wollen es auch weiterhin tun.
    Dieses nennt man juristisch einen Vorsatz!
    Wie gering daher die Wertschätzung der jetzigen Regierenden gegenüber der eigenen Bevölkerung ist, können sie an diesem skrupellosen Verhalten ablesen.

    Da gibt es nun eine wirklich einschlagende Kampagne gegen grünlinke Politik, die mit einfachen und verständlichen Worten die Bedrohunglage durch die Grünen und ihrer angestrebten Politik den Bürgern wahrheitsgemäß leicht verständlich macht.

    Für die hierdurch erbosten und aufgebrachten Kartellparteien (!) ist dieses interessanterweise angeblich nur politische „Hetze“.
    So wird dann aus einer berechtigten Kritik einfach banalisierend „Hetze“ und einer notwendigen demokratischen Auseinandersetzung bequem ausgewichen.

    Wenn dagegen die Grünen vernebelnd und verblümt werben, die ganze Welt vor der Armut retten zu wollen und ernsthaft behaupten, in Deutschland die Arbeitsplätze sichern zu wollen, dann soll dieses weder mit einer scheinheiligen Propaganda, noch mit Lügen oder sonstigen geistigen Verwirrungen zu tun haben.
    Tja, wer dieses Schmierentheater dann auch noch wirklich glaubt, der kann einem schon leid tun.

    Es ist das Recht eines jeden Bürgers auf drohende Missstände und Gefahren für unser Land aufmerksam zu machen.

    Eigentlich zählt diese berechtigte Kretik zu den origenären Aufgaben einer ausgewogenen Berichterstattung unserer leider sehr grünlinkslastigen ÖRR.
    Doch da kommt nichts und wird auch nichts kommen!

    Ganz im Gegenteil wird auch hier die Klimahysterie einseitig propagiert und eine angebliche „moralische Verpflichtung“ bezüglich der massenhaften Aufnahme von illegalen Wirtschaftsflüchtlingen aus aller Welt und natürlich auch aus Afghanistan gefordert.
    Sie werden dann einfach alle unter dem Begriff „Ortskräfte“ geführt, egal ob legal oder illegal, ob es 50.000, 500.000 oder bis zu 5 Millionen Afghanen dann sind.

    Selbst straffällig gewordene und aus diesen Gründen abgeschobene Afghanen sind wieder nach Deutschland über die Luftbrücke erneut zurückgekommen.
    Es wird also nicht wirklich kontrolliert, wen man dort an Bord mitnimmt.

    So inhuman und rücksichtslos gehen unsere Regierungspolitiker mit den eigenen Bürgern um. Hierfür ist die Verteidigungsministerin AKK (CDU) und der Außenminister Maas der SPD verantwortlich.

    Die bürgernahe AFD ist wohl mit die einzige Partei, die diesen Irrsinn und Verantwortungslosigkeit im Falle einer Regierungsmehrheit sofort beenden will.

    Sei also schlau und wähl Blau!
    Je stärker die AFD im Bundestag vertreten ist, um so mehr lässt sich diese Partei nicht mehr von den Kartellparteien ignorieren, um so größer wird ihr politisches Gewicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: