Die Grundbedürfnisse der Menschen sind wichtiger als eine abstrakte Klima-Ideologie!

Dr. Rainer KraftKrafts Woche: Der Ampel-Schwindel namens „Entlastungspaket“



Die Bundesministerin, Steffi Lemke, irrt komplett, wenn sie sagt: »Man darf für Bedürfnisse der Menschen in Deutschland nach Energie und nach Heizung, die Ansprüche des Klimaschutzes nicht reduzieren«.

Doch Frau Lemke! Die Grundbedürfnisse des Menschen gehen vor, vor ihrer abstrakten Klima-Ideologie. Selbstverständlich ist die Aufgabe des Staates zuerst dafür zu sorgen, dass die Grundbedürfnisse des Menschen nach Energie, Nahrung, Dach über dem Kopf und Heizung befriedigt sind, bevor wir uns an dieses ideologische Weltprojekt machen.



  • Entlastungsschwindel der Ampel
  • Verursacher der Energiekrise ist die Energiewende!
  • Grundbedürfnisse sind wichtiger als „Klimapolitik“!
  • Umweltministerin Lemke: Lebensraum durch subventionierte Windräder zerstören und dann steuerfinanzierte Artenhilfsprogramme schaffen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.