Berichte Mediathek

Es ist PERVERS zu impfen, und erst dann beobachten, ob Nebenwirkungen auftreten!

Peter Boehringer spricht Klartext (134)



Ob Tuberkuloseimpfungen, Polioimpfungen, die Impffreiwilligkeit war immer unproblematisch bei 95 Prozent der Bevölkerung. Aber das Schlimmste, was es geben kann, ist Propaganda, Lügen oder gar Druck pro Impfen. Das, und nur das bringt Impfbereitschaft runter. Es sind nicht die bösen Verschwörungstheoretiker, sondern die Regierung selbst, die Druck ausübt, und die Regierungsmedien, die Propaganda ausüben! Es war nie nötig in der Vergangenheit, wirksame, sinnvolle Impfstoffe gegen wirklich stabile Virenstämme verbal zu bewerben.



Freiheit durch Impfsolidarität!

  • Impfstoffkauf so schnell und so viel wie möglich?
  • Impfstofflangzeitwirkung weitgehend unbekannt
  • ImpfSTOFFE oder ImpfWILLIGE knapp?
  • Impfpflicht indirekt oder für einzelne Gruppen legal?
  • Impfvorbild Israel?

Mehr von Peter Boehringer hier:

PBoehringer.deInstagramFacebookYoutubeTwitterTelegram

1 Kommentar zu “Es ist PERVERS zu impfen, und erst dann beobachten, ob Nebenwirkungen auftreten!

  1. Der alte Querdenker

    Mengele wäre begeistert von der Merkelregierung, wie skrupellos der Mensch als Versuchskaninchen bei diesem neuen ungetesteten Impfstoff, besser Impfcoktail aus mehreren Komponenten bestehend, missbraucht wird.

    Die Empathie dieser Macher geht also voll gegen Null.
    Dazu kommt die seltsame Propaganda, die diese Impfstoffe als einen Erfolg interpretiert.
    Nur zehn Prozent der gesamten Probanden werden durch die Impfung nicht geschützt. Raten sie einmal, wer das nicht sein wird!
    Ca. 20 Prozent sind von der Viruserkrankung der Gesamtbevölkerung betroffen.
    80 Prozent der Gesamtbevölkerung sind praktisch immun gegenüber Corvid19 und durch ihr eigenes Immunsystem geschützt.
    Wer wohl werden die 10 Prozent wohl sein, bei denen die Impfung wirkungslos ist?
    Kann man diesen Vorgang dann noch als eine erfolgversprechende Impfung oder überhaupt als Impfung bezeichnen?

    Der Einsatz solcher Impfsubstanzen, die obendrein nicht im notwendigen Maße vorher erpropt und auf seine Nebenwirkungen geprüft wurden, ist nicht nur hoch riskant und unverantwortlich, sondern zutiefst menschenverachtend!

    Ja, da begibt man sich leicht auf das Niveau eines Herrn Mengele, dem Todesengel von Auschwitz.
    Und wie reagiert hierauf unser so viel beachteter Ethikrat hierauf?
    Der hält sich offensichtlich dezent zurück.

    Hätte diese „moralische“ Instanz nicht die Gentechnik in Deutschland praktisch gegen die Wand gefahren, hätten wir in Deutschland eine reale Chance gehabt, auf die Herausforderung Corona angemessen zu reagieren und wären nicht auf dubiose Geschäftemacher angewiesen.
    Doch auch in diesem Fall geht es tatsächlich nur um die Niederringung des Hochtechnologielandes Deutschlands.
    Nicht Corona ist die eigentliche Bedrohung Deutschlands, sondern zweifellos die Deutschland zerstörende Agenda Merkels.

    Die Stimmung in Deutschland kippt, laut Umfragen und immer mehr berechtigte Zweifel gegen die unverhältnismäßigen Corona-Maßnahmen werden laut.
    Das jetzt einsetzende Herumgeeiere der Regierenden dient nur einem Zweck, den unverhältnismäßigen, schon längst nicht mehr begründbaren Lockdown möglichst lange, wenigstens bis nach den Wahlen in diesem Jahr hinauszuzögern.

    Damit wird deutlich, was Frau Merkel tatsächlich mit ihrem Hinweis meinte, der Lockdown wäre eine rein „politische Entscheidung“!

    Interessant ist für mich immer wieder die Feststellung, wie viele Bürger so eine eindeutige und entlarvende Bemerkung immerhin einer Kanzlerin einfach nicht wahrnehmen oder wahrnehmen wollen.
    Offenbar ist diese Äußerung zu ungeheuerlich in ihrer Konsequenz und sprengt dsmit den Horizont vieler hiermit überforderter Bürger. Da geht es um ein Grundvertrauen der Bürger, dass Fundament ihres bürgerlichen Daseins.
    Mit der Vogel-Strauß-Strategie scheint das Problem erst einmal aus der Sicht verschwunden.

    Nun dämmert es jedoch immer mehr Bürgern, dass das Problem so nicht verschwindet und an ihnen vorüberzieht, sondern sie direkt und unausweichlich von der Agenda Merkel höchst existenzgefährdend bedroht werden.

    Hierin liegt die große Chance der AfD, endlich eine längst überfällige politische Wende erzeugen zu können.

    So wie in Wien die Rufe „Kurz muss weg“ unüberhörbar waren, so wird auch in Deutschland der Ruf „Merkel muss weg“ an Lautstärke dramatisch zunehmen.

    Ein wichtiger Indikator hierbei ist die auffällige, nicht zufällige Zunahme der Stigmatisierungsversuche der AfD, die darauf schließen lassen, dass die AfD wieder kräftig wächst!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: