Die gelenkte Meinungsmache!

Rebecca Seidler von AfD TV im Gespräch mit Roger Beckamp und Dr. Götz Frömming -Die Medien im Auftrag des Staates!


Rebecca Seidler:

Es ist ein großer Skandal, der jedoch medial totgeschwiegen wird. Ein Papier der Bundesregierung wurde geleakt, aus dem hervorgeht, dass die mediale Berichterstattung über den Ukraine-Krieg gezielt beeinflusst werden soll. Was genau ist das für ein Dokument?


Götz Frömming:

Ja, das Dokument hat es in sich. Also, wir haben es hier jetzt zu tun, mit einem regierungsmedialen Komplex, der eine Gesamtstrategie gefahren hat, um eben die öffentliche Meinungsbildung – vor allen Dingen in Bezug auf den Krieg in der Ukraine – ganz gezielt zu steuern und zu lenken.


Roger Beckamp:

Ich sage es etwas deutlicher. Das Problem ist, dass diese Regierung entscheiden will, was GUT und was BÖSE ist und sich einige Medien wohl zu Helfershelfer gemacht haben, um das festzulegen. Hier steht ganz deutlich im Raum Korruption. Letztlich geht es hier darum, dass staatliche Stellen, und zwar zahlreiche Ministerien sich mit Medien, die durchaus große Reichweiten haben, zusammengesetzt haben, und das mehrfach und systematisch, um festzulegen, was Desinformation im Zusammenhang mit Ukraine- und Russland-Krieg ist. Die Frage ist erst mal: Was ist denn Desinformation? Wer legt das fest, was ist die Definition dafür?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..