Es ist wichtig, dass der gute alte Analogfunk seine Berechtigung für den Katastrophenfall behält!

Ein Vortrag über Kommunikationsmöglichkeiten im Katastrophenfall



Es ist wichtig, dass der gute alte Analogfunk weiter seine Berechtigung haben wird und die Morsetelegrafie ihre Berechtigung behält, weil man es eben mit zwei Drähten oder es einfach nur mit Licht machen kann, um sich damit im Katastrophenfall bemerkbar zu machen.



Herzlichen Dank an den „GASTWIRT MIT RÜCKGRAT“ – Axel Keib – von der Pizzeria Bassano in Oberstaufen für seine Gastfreundschaft und die Bewirtung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..