PK der AfD-Bundestagsfraktion: Einrichtungsbezogene Impfpflicht aufheben!

Pressekonferenz der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag vom 26.04.2022 zu Themen und Anträgen in dieser Sitzungswoche



Martin Sichert: „Wir sehen, dass das Einzige was zu relevanten Belastungen und Überlastungen in den Krankenhäusern führt, sind momentan die Corona-Maßnahmen. Dass nämlich Menschen, die sich mit Corona infiziert haben, beziehungsweise auch in deren Umfeld sind, dann in Quarantäne müssen. Diese Maßnahmen führen dazu, dass wir dort tatsächlich einen gewissen Personalmangel haben, aber es ist nicht mehr Corona, was dort zu großen Ausfällen oder Belastungen führt. Und dementsprechend ist neben der allgemeinen Impfpflicht auch die einrichtungsbezogene Impfpflicht aufzuheben. Man darf nicht in Zeiten, in denen man einen Mangel bei Fachärzten und Pflegekräften hat, auch noch die Menschen in diesen Bereichen damit bedrohen, dass sie ungeimpft ihren Beruf nicht ausüben dürfen!



Mit Anträgen zu folgenden Themen:

  • Einrichtungsbezogene Impfpflicht aufheben
  • Schutz des ungeborenes Lebens
  • Energiepolitik
  • Offene Fragerunde

Unter Beteiligung von:

  1. Dr. Bernd Baumann
  2. Martin Sichert
  3. Beatrix von Storch
  4. Marc Bernhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..