Wie kann es sein, dass immer mehr Bildungs-, Berufs- und Ehrlose in die Parlamente kommen?

Schon seit Jahren frage ich mich immer wieder:

Wie kann es sein, was ist der Grund, dass immer mehr Bildungslose, Berufslose, Ehrlose, Erfahrungslose und Leistungslose in die Parlamente und sogar in die Regierungs-Kabinette Einzug halten können?

Und diese in die „Entscheidungshallen unserer Demokratie“ Einziehenden immer jünger zu werden scheinen.


Heureka. Jetzt hab‘ ich es gefunden.


Den Grund und den dahinterliegenden Mechanismus.

Genau diese Bagage, der oben Beschriebenen, lässt sich doch so leicht und wunderbar am Gängelband der „Höherstehenden“ – also den internationalen Strippenziehern, den nationalstaats-aversen Beeinflussern und den sponsernden Ultra-Reichen – führen.

Dieses, jung in Amt und Würde gekommene politische Gesindel will und muss ausschließlich den Interessen Ihrer Förderer und ihren so ausgesprochen „philanthropisch gesinnten Mäzenen“ dienen.


Die Interessen, das Wohlergehen und das Schicksal der Bürger im eigenen Land interessiert diese Gesocks keinen Deut.


Ich danke Ihnen, Herr Schwab, vom WeltWirtschaftsForum, für Ihre so erhellenden Verlautbarungen, die mir beim Nachdenken wirklich geholfen haben.

Ich grüße alle, die sich dieses Konstrukt der Beeinflussung unserer demokratischen Entscheidungsträger auf Dauer nicht mehr gefallen lassen wollen.


Ihr
Martin E. Renner, MdB und Mitgründer der Alternative für Deutschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.