Es wird auch eine Zeit nach Corona geben!

Pressestellungnahme von Dr. Alice Weidel, Tino Chrupalla und Peter Wurm als Gast aus der österreichischen Schwesterpartei FPÖ

Der Vorstand der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag trifft sich an diesem Samstag in Berlin zu seiner ersten Klausur in dieser Legislaturperiode.


Dr. Alice Weidel:

Jetzt mal ganz unabhängig davon, für was die Menschen auf der Straße demonstrieren, in unserer Verfassung steht das Demonstrationsrecht und das Recht auf freie Meinungsäußerung. Und ich glaube, dass die Politik vor allen Dingen die Regierung – auch die Landesregierung – wirklich gut daran tun, diese Menschen, die auf die Straße gehen, die ein Anliegen haben, die gehört werden müssen, nicht weiter zu stigmatisieren. Das wäre zum Beispiel ein erster Schritt in die richtige Richtung. Und auch Herr Chrupalla und ich, wie auch andere Parteimitglieder, wir machen natürlich auch von unserem freien Demonstrationsrecht Gebrauch.


Tino Chrupalla:

Für uns sind die Themen Heimat und Patriotismus wichtige Programmpunkte, wie aber auch das Thema soziale Gerechtigkeit. Was kommt nach Corona? Weil es wird ja auch eine Zeit nach Corona geben. Die Kollateralschäden werden ein wichtiger Punkt für die Bevölkerung, die steigenden explodierenden Energiepreise, Verbraucherpreise. Und da waren unsere Freunde aus Österreich dabei eine große Hilfe. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..