Dr. Alice Weidel Rede vom 15.12.2021

Dr. Alice Weidel – Regierungserklärung durch den Bundeskanzler



Eine solche Machtanmaßung ist nicht die Aufgabe einer demokratischen Regierung, die den Bürgern dient.

Auf die realen Sorgen und Nöte, welche die ganz normalen Bürger dieses Landes umtreiben, haben Sie keine Antwort. Die Inflation läuft aus dem Ruder und lässt Mittelstand und Mittelschicht verarmen. Die EZB ist hilflos. Sie müsste mit höheren Zinsen gegensteuern, aber sie sitzt gefangen in der Falle der Staats- und Unternehmensfinanzierung von Null- und Negativzinsen, die der Notenbank im Übrigen eigentlich verboten ist.

Statt die Bürger zu entlasten, treibt Ihre Regierung Steuern sowie Sprit- und Energiepreise noch in die Höhe, und das ist unverantwortlich! Die Angst um den Arbeitsplatz geht um. Sie aber blasen im Namen des Klimaschutzes zum Generalangriff auf den produktiven industriellen Kern und die Energieversorgung dieses Landes. Sie schauen dem Niedergang der Automobil- und Zulieferindustrie sogar mit Genugtuung zu und vergeuden Steuergeld für Grün-LiNKE Identitätspolitik, wo Sie Jobs auf Kosten der Allgemeinheit für Ihre Lobbygruppen schaffen.

Und die innere Sicherheit erodiert. Vor eskalierender Messergewalt, Rohheitsdelikten und der wachsenden Unsicherheit auf den Straßen verschließen Sie die Augen. Dafür kriminalisieren Sie umso mehr mit größerem Eifer regierungskritische Proteste.

Während rechtstreue Bürger ohne digitalen Impfpass kein Restaurant betreten dürfen, bleiben die Grenzen offen für illegale Einwanderer, auch ohne Ausweisdokumente. Das ist eine unhaltbare, völlig rechtswidrige Politik, die diese Regierung verschlimmert und verstetigt.

Und Herr Bundeskanzler Scholz, Ihre Regierung hat bereits in den ersten Tagen überdeutlich gemacht, wohin die Reise mit dieser Koalition gehen soll. Es ist eine Geisterfahrt. Korrigieren Sie diesen Kurs. Sorgen Sie für die Einhaltung des Rechts, die Wiederherstellung der Gerechtigkeit. Einen Sie dieses Land, statt es weiter zu spalten!



1 Comment

  1. Die Bezeichnung „rotgrüne Betonköpfe“ für die Ampelkoalitionäre von Alice Weidel trifft das zentrale Problem der jetzigen deutschen Politik und der politischen Krise Deutschlands exakt auf den Punkt.

    Extrem lernresistent, unglaublich realitätsvergessen und extreme Deutschlandfeindlichkeit sind die herausragenden Attribute dieser unsäglichen Ampelkoalition, die niemals an die Schaltstellen der Macht hätten kommen dürfen.

    Die Erklärung zu einer „Denationalisierung“ Deutschlands, ohnehin ein recht dreister Angriff auf das Grundgesetz und Völkerrecht, ist nichts anderes als ein moderner, völkerrechtswidriger Genozid gegen das eigene Volk!
    Somit ist auch die Bezeichnung Deutschlands als Einwanderungsland mit Migrationshintergrund nicht nur falsch, sondern eine offenkundige Verhöhnung der hier schon länger lebenden Deutschen.

    Was immer diese offenbar völlig irren, von allen guten Geistern verlassenen Deutschland hassenden Regierungspolitikern zu diesem subversiven, bösartigen Spiel treibt, es ist ein Verbrechen gegen den Souverän und das Selbstbestimmungsrecht des Deutschen Volkes und damit selbstverständlich gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung!

    Demokratie und Volk hängen funktional miteinander zusammen!
    Denn die Demokratie ist die Herrschaft des Volkes, die nun die Ampelkoalition abschaffen möchte.

    Dieses hat natürlich weitreichende Folgen für die Bürger, u.a. bei der Arbeitssuche.
    Hier sollen künftig Migranten vor Deutschstämmigen bevorzugt in die Arbeitswelt aufgenommen werden.
    Hier wird dann das genaue Gegenteil von „Deutsche zuerst“ praktiziert, zum diskriminierenden Nachteil der Deutschen im eigenen Land.
    Die Abwanderung von hochqualifizierten deutschen Bürgern wird hierdurch zwangsläufig gefördert.

    Den Bürgern wurden diese kruden Absichten allerdings vor der Wahl so nicht mitgeteilt.
    Ich glaube kaum, dass die Ampelkoalition heute an der Macht wäre, wenn die Bürger vorher reinen Wein eingeschenkt bekommen hätten, dass eines der vorrangigen politischen Ziele der jetzt Regierenden, die Abschaffung der Deutschen Nation ist, mit all ihren Konsequenzen.

    Wir haben also tollwütig gewordene Linksextreme an der Macht, die ihre eigene Verfassungsfeindlichkeit und Staatsgefährdung als redlich darstellen und anständige, rechtstreue Bürger, die sich für die vom Grundgesetz garantierten und unverhandelbaren Grundrechte einsetzen, als Kriminelle und Extremisten stigmatisieren und abqualifizieren wollen.

    Gerade ein Herr Scholz (SPD) sollte erst einmal selbst sich an die Nase fassen und sich fragen, ob die Kritik an seiner Person nicht doch ganz reale Gründe haben könnte.

    Seine angestrebte Coronapolitik grenzt nicht nur eine Gruppe, die gesunden Ungeimpften, in unserer Gesellschaft rechtswidrig aus, sondern belegt die spürbare Hilflosigkeit der neuen Bundesregierung im Umgang mit dem hysterisierten neuerlichen Infektionsgeschehen und demonstriert uns damit das vorprogrammierte Scheitern der bei dieser unsoliden Politik verfolgten Strategie, die letztlich völlig falsch ist und ins Leere stößt.
    Die Corona-Pandemie lässt sich so nicht bekämpfen und es wird sogar immer wahrscheinlicher, dass wir mit dem Corona-Virus zu leben lernen müssen.
    Dieses jedoch verlangt eine völlig andere Strategie!

    Der Zwang zu einer Impfpflicht mit einem höchst gesundheitsgefährdenden, nur notzugelassenen Scheinimpfstoff, der in Wirklichkeit ein Gentherapeutikum mit einer Vielzahl gefährlicher Nebenwirkungen ist, hat nichts mit Fürsorge zu tun, sondern ist wohl eher mit einer rechtswidrigen, totalitären Zwangsmaßnahme vergleichbar, bei der offensichtlich bereitwillig und wissentlich Körperverletzungen, über bleibende Schäden, bishin zur Tötung eines Bürgers, in Kauf genommen werden.

    Allein bei den Herzgefäßentzündungen nach einer Impfung mit einer mRNA-Substanz liegt die Wahrscheinlichkeit einer Herz-Erkrankung sogar bei 25 Prozent!

    Wo ist diesbezüglich der viel beschworene gesunde Menschenverstand von Olaf Scholz (SPD), der angeblich fundierten Argumenten und Fakten ein offenes Ohr schenkt?
    Ehrlich gesagt, ich erkenne da nichts Substanzielles, außer machtpolitischer Taktiererei und ein sinnbefreites Handeln, ganz nach dem Herzen von Olaf Scholz, „wir tun es, weil wir es tun können“.

    Echten, ideologiebefreiten Argumenten ist diese jetzt schon desaströs versagende Bundesregierung ganz sicher nicht zugänglich.
    Um so größer und unüberhörbarer wird das kontraproduktive Geschrei nach unlauterer Zensur!

    Anstatt endlich konstruktiv zu Handeln und das Problem in Gänze vorurteilsfrei verstehen zu wollen, wird der bisherige Irrweg sogar forciert und im Mangel an echten Ideen, mit weiterer sinnbefreiter, nochmals verschärfter Repression, Gängelung und Diskriminierung der Bürger angegangen.
    Herr Scholz nennt dieses zynisch ein Überschreiten von „roten Linien“, an die er sich nicht mehr gebunden fühlt.
    Tatsächlich leistet er dem demokratischen Rechtsstaat einen Bärendienst!

    Willkommen in der grünlinksextremistischen Corona-Diktatur!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.