Norbert Kleinwächter Rede vom 18.11.2021

Norbert Kleinwächter – Massenmigration über Polen – Belarus-Route



Deutschland ist nicht nur ein Teil des Migrationsproblems, Deutschland ist der Kern des Problems. Denn das Ziel dieser Leute ist nicht die Europäische Union im Allgemeinen, dieses Ziel ist Deutschland!



Ein Kommentar zu „Norbert Kleinwächter Rede vom 18.11.2021

Gib deinen ab

  1. Eine wirklich beeindruckende Rede von Herrn Kleinwächter, in der er sich als sehr schlagfertig gegenüber den unqualifizierten, nicht sehr unfreundlichen Zwischenrufen einer genervten Abgeordneten gezeigt hat.

    Seine persönlichen Eindrücke und Gespräche mit den Polen an der belarussischen Grenze haben ihm tiefe Einblicke in die reale Lage des dortigen Grenzkonfliktes verschafft und wie sehr wir es bei den Grenzverletzern mit teils hochkriminellen Elementen zu tun haben, die eben keine Flüchtlinge sind, sondern schlicht und ergreifend Wohlstandssuchende, die nur ein Ziel kennen, die soziale Hängematte und sonstigen üppigen steuerfinanzierten Willkommensgeschenke in Deutschland.

    Herr Kleinwächter weist zurecht auf das große Defizit der Regierenden bezüglich ihres rechtsstaatlichen Verständnisses und die hiermit verbundene Missachtung des geltenden Rechts in diesem Zusammenhang hin, die eine konsequente Abschiebung der illegalen Migranten verlangt.
    Hier greifen sowohl das europäische, nationale Recht und selbst das Völkerrecht spricht hier eine ganz klare Sprache.

    Doch über all diese klarformulierten, rechtlichen Bestimmungen, die ja auch den Schutz und die Sicherheit des eigenen Volkes mit beinhalten, setzen sich die mit linker Ideologie vergifteten Politiker mit großer Leichtfertigkeit grob fahrlässig hinweg.

    Sie stellen damit ganz klar verfassungsfeindlich ihre moralsaure Ideologie über das Grundgesetz, das geltendes Recht, die europäischen Abkommen und das Völkerrecht und infolgedessen unzweifelhaft über das Wohl und die Sicherheit der Deutschen und der anderen Völker der EU.

    Warum hier weder der Verfassungsschutz sich warnend zu Wort meldet, noch die demokratische Gewaltenteilung funktioniert, um dieses staatsgefährdende Treiben der Regierenden endlich zu unterbinden, das bereits leider schon seit 2015 anhält, halte ich für sehr besorgniserregend und lässt tief blicken, was den gegenwärtigen Zustand unseres demokratischen Rechtsstaates angeht.

    Das Willkommens-Magnet, die unverhältnismäßigen finanziellen und sonstigen Anreize, wurden mit Vorsatz eingerichtet, daher mit Wissen und Wollen, um eben wohlstandssuchende Migranten aus aller Welt nach Deutschland zu locken.
    Allein dieser Umstand ist eine Missachtung des deutschen Souveräns und sein Wille, der ganz sicher nicht an der Ausplünderung und Destabilisation des eigenen Landes interessiert ist und auch nicht an seiner Fremdbestimmung, die sich unweigerlich durch eine Masseneinwanderung Schritt für Schritt etablieren würde.

    Was also treibt die Regierenden zu solch bürger- und deutschfeindlichen Machenschaften, die nun wirklich nicht kompatibel zu ihrem grundgesetzlichen Auftrag stehen, sondern ihm zutiefst widersprechen.

    Wie tief Herr Kleinwächter seine Finger in die offene Wunde der Regierenden bei seinem Vortrag gelegt hat, ließ sich an dem sehr nervösen und hastigen Verhalten von Frau Roth (Die Grünen) erkennen, die in den Schlusssatz von Herrn Kleinwächter bewusst hineinpolterte, um ihn möglichst abrupt und lautstark zu unterbrechen und damit zu stören.

    Es gelang ihr mit diesem peinlichen Auftritt jedoch nicht, die wirklich glänzende Vorstellung von Herrn Kleinwächter zu trüben.

    Daher meine ausdrückliche Hochachtung an Herrn Kleinwächter von der AfD für seine ausgezeichnete Leistung!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: