Bundestag Mediathek

Dr. Dirk Spaniel – Rede vom 03.03.2021

Dr. Dirk Spaniel – Ökologische Kraftstoffstrategie



Drei Jahre hat es gedauert, bis sie auch festgestellt haben, dass synthetische Kraftstoffe die Lösung sind, mit der wir in diesem Land Mobilität für die Menschen sicherstellen können!



1 Kommentar zu “Dr. Dirk Spaniel – Rede vom 03.03.2021

  1. Der alte Querdenker

    Dirk Spaniel (AfD) zeigt sich sehr engagiert und kompetent auf dem Gebiet des Verbrennungsmotors und hat frühzeitig auf die eigentlich für alle befriedegende Lösung der synthetischen Kraftstoffe hingewiesen. Doch die Erläuterungen zu dieser Lösung der CO2-Emissionen bei den fossilen Verbrennungsmotoren stieß bekanntlich auf taube Ohren bei den Regierungsparteien und den linken Fraktionen im Bundestag, weil dieser interessante Vorstoß von der AfD kam und weil die politischen Vertreter der Öko-Lobby und der CO2-Steuer-Freunde im Bundestag diese Möglichkeit blockieren wollten.

    Drei entscheidende Jahre wurden von der Bundesregierung und den anderen Parteien, außer der AfD, verplempert und haben so auch Entscheidungen des Daimlerkonzern in einem ganz erheblichen Maß mit beeinflusst, etwa den Bau eines neuen Motorenwerkes in China, um dadurch der industriefeindlichen und linksideologischen Politik der Bundesregierung zu entgehen.
    Damit wird z.B. der Produktionsstandort von Mercedes Benz in Deutschland extrem gefährdet.

    Schon dieses Jahr soll das Mercedes Benz Motorenwerk in China fertiggestellt werden. Außerdem hatte MB schon letztes Jahr die Forschungen im Dieselmotorenbereich leider aufgrund des politischen Druckes und der hierdurch beeinflussten Nachfragerückgangs eingestellt.

    Bosch hatte ein durchaus kluges Angebot für einen synthetischen Treibstoff unterbreitet, der jedoch aus den gleichen linksökologischen Verblendungen und Dummheiten von der Bundesregierung abgelehnt wurde.

    Inkompetenz scheint eines der Hauptleistungsmerkmale dieser völlig unfähigen Merkel-Regierung zu sein. Bei Frau Merkel kann ich jedoch nicht ausschließen, dass sie mit ihrer Blockade schlimmere Absichten verfolgt.

    Und immer wieder wird in diesen Debatten der Unterschied zwischen einem seit 3,8 Milliarden fortwährenden Klimawandel mit einem angeblich menschenverursachten Klimawandel nicht klar auseinander gehalten.

    Es gibt zunächst keinen überzeugenden Beweis, dass das CO2-Spurengas in der Atmosphäre an dem Klimawandel einen entscheidenden, daher signifikanten Anteil hat. Es gibt jedoch wissenschaftliche Beweise dafür, dass die verändernde Konzentration des CO2s in der Atmosphäre ein sicherer Indikator für einen Klimawandel sein kann!

    Selbst wenn die thesenhaft aufgestellte Behauptung stimmen würde, CO2 sei ein Klimakiller, dann würde ein synthetischer Kraftstoff in jedem Fall nahezu „Klimaneutral“ wirken und würden zusätzliche Schadstoffemissionen wie beim Erdöl praktisch wegfallen.

    Wir müssen daher immer wieder von einem arglistigen Missbrauch der Klimahysterie durch die Politik in diesem Zusammenhang sprechen, die nur allzu gerne von den Regierenden in Deutschland für eine weitere Steuerabzocke (CO2-Steuer) instrumentalisiert wird.

    Möglicherweise beruht die tiefere Einsicht einiger Politiker der Kartellparteien wohl auf dem Umstand, dass sich eine gefährliche wirtschaftliche Katastrophe schon jetzt abzeichnet. Der Wirtschaftsstandort Deutschland wird mit der Zerstörung der deutschen Autoindustrie mit großer Wahrscheinlichkeit voll gegen die Wand gefahren.
    Die Regierenden in Deutschland würden diesen politisch selbstverschuldeten Ruin nicht politisch überleben.
    Die FDP scheint dieses allmählich zu begreifen, wenn auch nur sehr, sehr langsam.

    Wann endlich werden wir von dieser politikunfähigen und inkompetenten Bundesregierung erlöst und wann macht Frau Merkel endlich den Weg für eine bessere und intelligentere Politik frei?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: