Jörg Schneider – Rede vom 28.06.2018

Jörg Schneider – Sanktionen bei Hartz IV und Sozialhilfe

 

Wechsel von Hartz 4 in einen regulären Job muss sich lohnen!

In meiner fünften Rede im Deutschen Bundestag geht es um Anträge der Linken und der Grünen zur Abschaffung der Hartz-IV-Sanktionen.

Die meisten Sanktionen werden wegen Meldeversäumnissen verhängt. Die AfD meint, dass es Arbeitslosen zumutbar ist, Termine beim Jobcenter wahrzunehmen.

Die AfD fordert einen höheren Nettolohnabstand zu Hartz-IV. Die Arbeitsaufnahme muss sich mehr lohnen, als im Sozialsystem zu verbleiben. Hören Sie selbst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: