Leif-Erik Holm deckt auf: Wählerbeeinflussung mit 5 Millionen Euro für Regierungspropaganda

Riesiger Skandal der alten – und neuen Bundesregierung!

 

Die alte Bundesregierung, die zu großen Teilen heute erneut auf der Regierungsbank sitzt, hat ausgerechnet im Bundestagswahljahr 2017 die Ausgaben für Werbeausgaben in den sozialen Netzwerken massiv gesteigert.

 

Beeinflussung der Wahl? Skandal um die Bundesregierung!


 

Das ergab eine kleine Anfrage des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Leif-Erik Holm (AfD). Demnach fand zwischen 2014 und 2017 eine massive Steigerung der Ausgaben für gesponserte Beiträge verschiedener Bundesministerien statt. 2016 verprasste die Regierung bereits 3 Millionen Euro für die Bewerbung ihrer Regierungspropaganda, 2017 wurden es sogar 5 Millionen Euro.

Warum das vor dem Hintergrund des aktuell in Zusammenhang mit Facebook diskutierten Datenschutzes ist, das erfahren Sie im Video – das Sie nicht nur verbreiten dürfen, sondern sollten!

 

Quelle:  AfD-Fraktion im Bundestag

Ein Kommentar zu „Leif-Erik Holm deckt auf: Wählerbeeinflussung mit 5 Millionen Euro für Regierungspropaganda

Gib deinen ab

  1. Der Gipfel der Dreistigkeit – wo es aktuell immer nur heißt, Trump und die „bösen Rechtspopulisten“ hätten „Wahlmanipulation“ begangen… . Die Info hatte ich jetzt so noch nicht bekommen. DANKE!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: