1 Comment

  1. Diese immer mehr eskalierenden Ausgrenzungen von unliebsamen Volksvertretern durch die anderen Parteien, unter Vorwand des Infektionsschutzgesetzes, ist willfährig und hanebüchend zugleich und entspricht ganz sicher nicht dem Willen der Väter unseres Grundgesetzes.

    Weder Medizinisch, noch logisch erscheint mir die 3G- und die 2G+-Regelung begründbar zu sein.
    Warum sollte ein nachweislich gesunder Ungeimpfter von dem parlamentarischen Leben ausgegrenzt und auf die Zuschauertribüne verbannt werden können?
    Logisch dagegen wäre es, wenn alle einen Testnachweis vorzeigen müssten oder eben niemand von den Abgeordneten, aufgrund des Gleichbehandlungsprinzips, dieses tun müsste.
    Bei 2G+ werden Ungeimpfte in unerträglicher Weise gänzlich aus dem Parlament ausgeschlossen! Hier ist die Diskriminierung der Ungeimpften noch größer als bei der 3G-Regelung.

    Aus medizinischer Sicht lässt sich sagen, es gibt praktisch keinen Unterschied zwischen Ungeimpften und Geimpften, da der genbasierte Impfstoff keinen Immunschutz bietet und daher weder vor einer Infektion bei den Geimpften, noch vor Infektiosität der Geimpften schützt.
    Die Krankheitserreger werden durch die genbasierten Impfstoffe nicht abgetötet und können nach wie vor ihr Unwesen im Körper des Geimpften treiben.
    Die Bezeichnung „Impfdurchbruch“ soll den Menschen vortäuschen, es gäbe tatsächlich unter bestimmten Bedingungen einen realen Impfschutz bei den genbasierten Impfstoffen.
    Dieses ist nachweislich falsch!
    Tatsächlich können sich Geimpfte, z.B. bei 2G-Veranstaltungen, untereinander anstecken und natürlich auch Ungeimpfte infizieren.

    Der so genannte „Impfdurchbruch“ steht für eine Nichtimmunisierung des genbasierten Impfstoffes, der letztlich nichts anderes als ein Gen-Therapeutikum ist und als solches missbräuchlich als Impfstoff verwendet wird.

    2G+ und 3G diskriminieren und benachteiligen eindeutig den Ungeimpften, der den Regierenden als Sündenbock für ihre längst gescheiterte Coronastrategie dienlich sein soll.

    Im Parlament eine solche die Ungeimpften ausgrenzende Regelung einzuführen, ist nochmals eine Idee perfider als im öffentlichen Leben und ganz klar eine rein politische Erwägung und ganz sicher keine medizinische Notwendigkeit!
    Hier geht es allein um unredliche Machtspiele, die von der AfD rechtlich geprüft werden sollten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.