Sonstiges

Kein Bleiberecht für ausländische Vergewaltiger, der links-grünen Sozialromantik

Mariana Iris Harder-Kühnel: Alle zehn Stunden wird in Berlin eine Frau vergewaltigt, 45 % der Täter stammen aus dem Ausland.


Im vergangenen Jahr erfasste die Polizei 871 Opfer, wovon einige sogar unter 14 oder über 60 Jahre alt waren. Zudem erreichte die Anzahl der Gruppenvergewaltigungen einen neuen Höchststand. Dies geht aus einer Anfrage der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus an den Berliner Innensenat hervor.

Die veröffentlichten Zahlen zeigen deutlich, wohin die Reise in Deutschland geht

Dass vor allem die Städte immer öfter zu Angsträumen für Frauen werden, ist keine Überraschung. Dennoch sieht die Politik davon ab, sich dieser Probleme anzunehmen. Im Gegenteil – es wird verharmlost, wann immer es nur möglich ist. Die innere Sicherheit wurde durch eine „Willkommenskultur“ ersetzt, die ausschließlich von links-grüner Ideologie und Sozialromantik geprägt ist, aber in der Realität zahlreiche unschuldige Opfer verursacht.

Ich fordere nicht nur die rot-rot-grüne Regierung Berlins, sondern alle politischen Verantwortungsträger bundesweit dazu auf, endlich wieder das Wohl der Bürger in den Mittelpunkt zu stellen – und nicht das Wohl derer, die noch nicht so lange hier leben. Wer als unser Gast Frauen und Kinder vergewaltigt, der hat sein Bleiberecht verwirkt und muss nach Verbüßung seiner Strafe unser Land sofort verlassen. Alle Täter müssen, unabhängig von ihrer Herkunft, mit der vollen Härte des Rechtsstaates bestraft werden!

2 Kommentare zu “Kein Bleiberecht für ausländische Vergewaltiger, der links-grünen Sozialromantik

  1. Klaus Kirchner, Berlin

    Diese Frau ist eine Top-Politikerin der AfD und sollte viel häufiger in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

    Gefällt mir

  2. Der alte Querdenker

    Ein Forderung von Frau Harder-Kühnel (AfD), die mehr als berechtigt und deren Realisation längst überfällig ist.
    Leider sehen dies die Regierenden in Deutschland anders, zumindest sprechen ihre Taten, besser ihr demonstratives Nichthandeln in dieser Sache für sich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: