SPD bestätigt „Neue Weltordnung“; EZB-Macht muss kontrolliert werden (Banken, Teil 2) – Peter Boehringer spricht Klartext (54)

Peter Boehringer

– AfD beantragt, dass der Bundestag Fragen an die EZB richten kann …
– … doch die EZB-Politik soll kein Gegenstand von Bundestags-Debatten werden
– Geldsozialistische Planwirtschaft von EZB und EU
– Austausch mit der Bundesbank zu Target2
– Deutsch-Französisches Parlamentsabkommen
– Alexander Dobrindt: „EU-Gegner sind zu emotional“
– Martin Schulz wird Verschwörungstheoretiker: „Wir gehen in eine Neue Ordnung der Welt“

» Steuerfinanzierter Bailout durch die Hintertür (Banken, Teil 1)
» AfD verlangt Kontrolle und Debatte der EZB-Politik im Bundestag | BT 21.03.2019
» AfD-Antrag zum bankenunionalen Fragerecht
» Herr Schulz im Bundestag

Weitere Informationen meines politischen Engagements finden Sie hier: www.pboehringer.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: