Karsten Hilse Rede vom 11.11.2022

Karsten Hilse – 1,5 Grad-Pfad, Klimaschutz



Sie sehen von ihren Pseudowissenschaftlern und Klimaverwirrten und offensichtlich klebstoff-süchtigen Terroristen getrieben, immer und überall nur Krise, ja Katastrophe, und schüren Panik davor.

Eine Panik, die Ihnen helfen soll, noch mehr Geld von den Steuerzahlern abzupressen, damit zum Beispiel Kanzler »vergiss es« Scholz mal eben so Millionen Euro an ihre Klientel verteilen kann, die dann in den großen Klimasumpf fließen. Geld, das dem deutschen Steuerzahler zugeführt werden müsste!



1 Comment

  1. Herr Hirse hat vollkommen recht in Sachen Klima!
    Wir haben es hier mit einem gigantischen Betrug zu tun, auf dem doch immer durchschauberen Geschäftsmodell der Klimahysterie zu tun.

    China, der größte Erzeuger der menschengemachten CO2-Emissionen von über 30 % und Bauer von weit über 100 neuen Kohlekraftwerken, weigert sich zurecht in den Klimafond einzuzahlen, da es hierfür überhaupt keinen einzigen überzeugenden wissenschaftlichen Beweis gibt, dass mit dem CO2 sich klimatisch überhaupt etwas steuern lässt und dieses zu einem Klimaschaden bei den Entwicklungsländern führt.
    Und die Entwicklungsländer fordern, allerdings, wann fordern die eigentlich nicht, gierig auf die Industriestaaten schauend, weitere Milliarden für sich.
    Diese Länder haben schon gewaltige Summen von Deutschland erhalten.
    Gebracht haben diese Zahlungen nichts, da die Entwicklungsländer ihre hausgemachten Probleme nicht in den Griff bekommen.
    Hierzu zählt ganz wesentlich die Bevölkerungsexplosion, die unkontrollierte Vermehrung in diesen Ländern, die zu immer größerer Ernährungsnot führt und die dortigen Agrarböden überfordert und zu Raubrodungen führt. Nicht das Klima ist für die dortigrn Bodenerosionen verantwortlich, sondern die dort lebenden Menschen selbst.

    Eine Aufstockung der Entwicklungsgelder bringt daher überhaupt nichts.
    Sehen wir dagegen uns das einstige Entwicklungsland China an!
    Was sind dort die Ursachen ihres Erfolges?
    Nun, die dort lebenden Menschen selbst!

    Wir sind also nicht für die dortigen Unfähigkeiten, u.a. in Afrika, berantwortlich und wir sollten uns dagegen verwehren, hierfür so genannte Klimareparationen zahlen zu müssen.
    Mit welchem Recht also wird Deutschland hierfür ausgepresst?

    Wenn dann eine Frau Baerbock von den Grünen wieder einmal von einem 1,5 Grad-Ziel phantasiert, dass auf den falschen und fehlerhaften Vorgaben politisch orientierter Algorithmen beruht (IPCC, Klimarat!), die tunlichst den natürlichen Klimawandel nahezu unberücksichtigt lassen, weil hierdurch der gesamte Irrsinn und die politischen Absichten gewisser internationaler Machtkreise sofort erkennbar wären, wird ihre ganze Inkompetenz und Ahnungslosigkeit deutlich.
    Vermutlich hat sie Physik nach der 11. Klasse abgewählt.

    Ohne fundierte physikalische Grundkenntnisse, weiß sie weder etwas über den natürlichen Klimawandel, noch kann sie hierdurch differenziert etwas zu dem angeblich „menschengemachten“ Klimawandel Hilfreiches beitragen und erst recht nicht zu der angeblichen Steuerbarkeit des Klimas durch die CO2-Emissionen oder deren Reduzierungen.

    Das CO2 ist die wesentliche Grundlage (Photosynthese!) des Lebens auf der Erde und ist kein Giftstoff!
    Das Leben auf Erde ist bereits schon einmal sehr nahe an einem kritischenen Punkt einer zu geringen CO2-Konzentration in der Atmosphäre gewesen.
    Dieser Grenzbereich liegt bei ca. 200 ppm.
    Jetzt sind wir gerade einmal bei ca. 414 ppm (natürlicher Anteil 96 % und der des Menschen nur 4 %!).

    Wir sind also noch sehr weit von einer CO2-Sättigung entfernt, die übrigens um ein vielfach höheres Maß als der jetzige Wert hat.
    Wir brauchen sogar sehr viel mehr CO2 zur Begrünung z.B. der Wüsten.

    Der Ampelkoalition geht es offensichtlich um die Auspressung der deutschen Bürger und insbesondere dem Zugriff auf das deutsche Privatvermögen.
    Die grüne Außenministerin hat ihre Absichten in ihrem Wahlkampf deutlich der Öffentlichkeit präsentiert:
    „Deutschland ist superreich und ich will dieses ändern!“ (Annalena Baerbock)

    Entweder ist diese Dame wirklich bösartig oder sie ist so unglaublich naiv, weil sie das irdische Klima und seine Kausalitäten absolut nicht versteht oder nur in ihrer sinnbefreiten grünen Vorstellung und Traumblase wahrnehmen will!

    Besonders ihr offensichtlich immer noch ungetrübtes Vertrauen in das IPCC, dem politisch befangenen Klimarat und den von dieser Institution öffentlich vorgestellten, sehr fehlerhaften Klima-Algorithmus (Hinweis von EIKE), sollte sie in ihrer höchst verantwortungsvollen Position als Außenministerin eigentlich kritisch hinterfragen.

    Doch dazu muss sie schon sehr genau wissen, wonach sie suchen muss und wo die entscheidenden Denkfehler oder womöglich sogar vorsätzlich konstruierte Fehler gemacht wurden.

    Immerhin geht es hierbei um sehr viel Geld, die Zerstörung wirtschaftlicher Standorte und globaler wirtschaftlicher Einflussnahmen.

    Abgesehen von diesem schwerwiegenden politischen Dilemma in der sie und ihre Grünen mental stecken, mit einer Sache hat diese Dame ganz sicher ein erhebliches Problem, mit der Interessensvertretung unseres Landes!

    Der Umgang mit unseren Steuergeldern in ihren Händen ist völlig verantwortungslos, inakzeptabel und entspricht nicht dem von ihr geleisteten Amtseid!
    Der pseudowissenschaftliche, „gefühlte“ Klimawahn ist für mich nur ein nebulöser Vorwand für eine deutschlandfeindliche Abzocke .

    Deutsche Grüne haben ohnehin ein sehr gebrochenes Verhältnis zu ihrem eigenen Land.
    Die extrem negative Wertschätzung der Leistungen des deutschen Steuerzahlers wird durch den skrupellosen Umgang mit diesen Werten nun mehr als deutlich.

    Also Schluss mit dieser Klima-Scharlatanerie!
    Dann wird es unserem Land und der Welt ganz von allein bald wieder besser gehen.
    Der anachronistische Sozialismus sollte dahin zurückkehren, wo er wirklich hingehört, auf ein nimmer Wiedersehen in die geschichtliche Mottenkiste.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..