Martin Hess: „Die Polen machen jetzt das, was wir 2015 hätten machen müssen!“

Mario Hau im Bürgerdialoggespräch mit Norbert Kleinwächter, Dr. Gottfried Curio und Martin Hess über die neue Migrationskrise an der polnisch-belarussischen Grenze



Dr. Gottfried Curio: „Für die Abwehr der illegalen Grenzdurchbruchsversuche in höchst aggressiver Manier ist Polen zu danken! Denn warum bitte haben die Polen das Problem?

Haben die Polen das Problem, weil sie diese Leute angelockt haben, weil die nach Polen wollen? Weil Polen so großzügig ist mit Sozialleistung für Asylbewerber? Weil Polen nicht abschiebt, abgelebte Asylbewerber? Nein! Polen leidet stellvertretend für die deutschen Lockrufe für die deutschen Sozial-Asylmagneten und arbeitet stellvertretend für uns!“



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: