Ob Islamismus, LiNKS- oder Rechtsextremismus, überall gibt es Bekloppte, die man einsperren muss!

Mario Hau im Bürgerdialog-Gespräch mit Tino Chrupalla und Stephan Brandner zu den aktuellen Entwicklungen in Deutschland


  • Mario Hau: „Wie bewerten wir als AfD die Arbeit des Verfassungsschutzes?“

  • Stephan Brandner: „Jede Extremismusart ist schlimm, und muss bekämpft werden. Wobei Islamismus ist das mit Abstand die schlimmste Form des Extremismus in Deutschland! Und dann kommt Rechts- und Linksextremismus, so ungefähr auf einer Ebene. Es gibt auf beiden Seiten gleich viele Bekloppte. Es muss alles gleichmäßig bekämpft werden. Dabei werden die Verfassungsschutzämter in Deutschland missbraucht, nicht Extremismus zu bekämpfen, sondern man hier so eine Gesinnungsschnüffelei betreibt, wer könnte den Regierenden schaden, und macht so latent politische Arbeit. Und das geht überhaupt nicht für so eine Behörde!“

  • Tino Chrupalla: „Man sieht im Prinzip, wie der Verfassungsschutz politisch missbraucht wird. Die Innenminister geben ihre Weisungen. Die Verfassungsschutzchefs werden unter politischen Druck gesetzt, oder auch, wie der Ex-Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Herr Maaßen, sie sogar abgesetzt werden! Was mich wirklich an die düsteren Zeiten unserer Geschichte in der DDR, oder noch weiter zurück erinnert.“


Ein Kommentar zu „Ob Islamismus, LiNKS- oder Rechtsextremismus, überall gibt es Bekloppte, die man einsperren muss!

Gib deinen ab

  1. Absurd und ein Gipfel der Verlogenheit in Kanzleramt und schloss Bellevue: Man gedenkt der ermordeten Juden – in unwürdiger Weise dies auch zum heuchlerischen und meuchelnden Anschlag auf eine im Bundestag vertretenen demokratische Partei benutzend – und man gefährdet das Leben der hier lebenden Juden.

    Ich glaube nicht, dass wir in Deutschland jemals einen solch antisemitischen Bundespräsidenten gehabt haben wie Frank Walter Steinmeier. Diese befürwortet und fördert den Import von 100 tausenden geborenen oder zumindest sozialisierten Antisemiten aus der islamischen Welt nach Deutschland. Er gratuliert darüberhinaus auch noch dem Mörder-Regime von Teheran, welches immer wieder betont, dass es als oberstes Starts Ziel die Zerstörung und Vernichtung Israels (und damit der dort lebenden Juden) verfolgt, zum 40. Jubiläum ihres blutigen Staatsstreichs gegen das westlich eingestellte und mit Deutschland befreundete Iran unter dem Schah. Und dieser Mann erdreistet sich, der deutschen Bevölkerung Vorwürfe wegen angeblich zunehmenden Antisemitismus in Deutschland zu machen und verschweigt gleichzeitig, dass die Statistiken, auf die er sich dabei meint stützen zu können, im Grunde in schlimmster Weise verfälscht sind: ein sehr großer Anteil der dort aufgeführten rechtsextremistischen, in Sonderheit antisemitischen Geschehnisse ist nicht auf die deutsche Bevölkerung zurückzuführen, jedenfalls nicht auf die ohne islamischen Migrationshintergrund, sondern auf die legalen oder illegalen muslimischen Eindringlinge. Ferner werden Hakenkreuz- Schmierereien und Ähnliches grundsätzlich als rechtsextremistische Tat in die Statistik übernommen, gleichgültig, ob es nicht tatsächlich islamische, antijüdische Schmierereien sind oder ob es „false flag“-Aktionen sind, wie sie schon mehrfach als von Mitgliedern der Partei der Grünen stammend aufgefallen sind.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: