Natürlich wird niemand in Moria davon abgehalten, nach Hause in die Heimat zurückzukehren

Dr. Gottfried Curio kommentiert Anne-Will-Sendung zum Brand in Moria mit Annalena Baerbock und Manfred Weber



Die Kinder aus dem Flüchtlingslager Moria sind traumatisiert durch die Brandstifter und durch ihre Eltern, die sie dahin gebracht haben!



Am Sonntag (13.9.2020) war bei Anne Will der Brand in Moria Thema – und die Frage, wie viele sog. ‚Flüchtlinge‘ Deutschland aufnehmen darf

Zu Gast waren u.a. neben Annalena Baerbock, die im Studio anscheinend bereits zur Untermiete wohnt, CSU-Mann Manfred Weber und der sogenannte Migrationsexperte Gerald Knaus.

Wieder einmal wurde keine einwanderungskritische Stimme eingeladen, geschweige denn ein Vertreter der größten Oppositionspartei. Alle waren sich einig, alle hatten sich lieb.

Diskutiert wurde nur noch, wie schnell wie viele Menschen ins Land geholt werden. Komplett ausgeblendet dagegen wurden die negativen Folgen der Einwanderung (die damit verbundenen Langzeitkosten, die überdurchschnittliche Kriminalität afrikanisch/arabischer Einwanderer und die Entheimatung qua Islamisierung Deutschlands). Anlaß für ein nachträgliches Kontra: Sehen Sie hier meine Kommentierung der Sendung.

Ein Kommentar zu „Natürlich wird niemand in Moria davon abgehalten, nach Hause in die Heimat zurückzukehren

Gib deinen ab

  1. Es finden jedoch ganz klare Anreize statt, nach Deutschland zu kommen.

    Dagegen werden hochqualifizierte Deutsche zunehmend im eigenen Land diskriminiert und ihnen die Voraussetzungen zu einer freien Entfaltung durch eine sinnentleerte grünlinke Ideologie das Leben und ihre Arbeit schwer bis unerträglich gemacht.
    In Deutschland wird u.a. auch die Freiheit von Forschung und Lehre zunehmend beschnitten und ausgehöhlt. Hierdurch wandert ein großer Anteil der deutschen Intelligenz aus diesem Grunde aus Deutschland ab.

    Doch dieses für unser Land so gravierende Problem wird einfach von der Bundesregierung und den Landesregierungen ignoriert und geleugnet!
    Es finden sich hierüber keine Statisiken im eigenen Land und sie werden ganz bewusst auch nicht geführt.
    Dagegen können wir hier auf internationale Untersuchungen zurückgreifen, die diesem Phänomen die nötige Aufmerksamkeit schenken.

    Deutschland wird nun einmal von Idioten und Dilettanten regiert, die mehr oder weniger ideologiebesoffen sind. Sie vernachlässigen den einzig wichtigen Zukunftsrohstoff Deutschlands nicht nur, sondern tun offenbar alles in ihrer Macht stehende, diesen so wichtigen Rohstoff in Deutschland zu vernichten oder auszutreiben.

    Statt Intelligenz wird dann als Ersatz Dummheit und allenfalls Mittelmaß ins Land beworben wobei mir „Mittelmaß“ eine noch weit geschönte Umschreibung der wirklichen Sachlage erscheint.

    Wir sehen auch an diesem Beispiel, wie notwendig eine Entideologisierung unseres Landes und seiner verantwortlichen Politik ist und wie sehr grünlinke Politik den Lebensnerv unserer Nation insgesamt trifft und existenziell bedroht.

    Vernunft und Sachverstand muss grundsätzlich vor Ideologie gehen.
    Bei dieser „verbrannten“ und „ausgelutschten“ Bundesregierung kann ich diese so wertvollen Attribute beim besten Willen nicht erkennen.

    Statt einer übertriebenen, Deutschland zerstörenden so genannten „Willkommenskultur“, brauch Deutschland endlich eine nachhaltige „Bleibenskultur“ gegenüber gut ausgebildeten deutschen Fachkräften!
    Hierin liegt der eigentliche Schlüssel für eine bessere Zukunft Deutschlands.

    Herr Dr. Curio macht es richtig, indem er diesen politisch verantwortlichen Herrschaften immer wieder den Spiegel vorhält.

    Selbst wenn die ÖRR pausenlos die Werbetrommel z.B. für Frau Baerbock und ihre sinnentleerte grünlinke Politik rühren, wird dieses zunehmend kontraproduktiv für die Grünen und ihrer stets peinlicher agierenden grünen Kanzlerkandidatin werden, die sehr darin bemüht ist, sich selbst immer wieder ein Bein zu stellen („Scheiße!“ eben, verbürgt aus dem Munde Annalenas).

    Ich will hierzu besser keine Ratschläge zur Verbesserung ihrer Lage geben, arbeitet sie doch gegenwärtig selbstläuferisch und sehr aktiv an dem starken Abwärtstrend der Grünen mit, der ganz in meinem Sinne ist.
    Durch die ständige grünlinksbefangene Präsentation Annalena Baerbocks durch die ÖRR im medialen öffentlichen Raum erhalten ihre Pleitevorstellungen und ihr Unvermögen die wichtige kommunikative Reichweite und nimmt damit der AfD einen Teil ihrer Wahlkampfarbeit ab.

    Mittlerweile soll es meines Wissens schon die 13. Korrektur ihres Lebenlaufes geben.
    Es kann aber gut möglich sein, dass diese Kenntnis schon längst wieder überholt ist.

    Allein wegen dieses eindeutigen Versagens von Frau Baerbock und ihr offensichtlich bewusstes Vortäuschen falscher Tatsachen disqualifizieren sie für ein so hohes Staatsamt wie das der Kanzlerschaft.
    Dazu kommen ihre seltsamen „Vergesslichkeiten“ gegenüber dem Finanzamt.
    Weder qualifiziert, noch fähig, ein Kanzleramt zu führen und echte Verantwortung für 83 Millionen Menschen zu übernehmen, erscheint sie außerdem alles andere als vertrauenswürdig zu sein.

    Und wie verhält sich Frau Merkel (CDU) gegenüber diesen Baerbockschen Mängeln und Ausfällen ihrer Wunschkoalitionspartnerin? Sie schweigt!

    Ach ja, Katrin Göring-Eckardt von den Grünen hält diese berechtigte und nicht leugnenbare Kritik für „frauenfeindlich“.
    Wie sie zu dieser „Erkenntnis“ kommt, erschließt sich mir absolut nicht und wird wohl ewig das Geheimnis von dieser ebenfalls nicht gerade für Höheres befähigten Grünen zu bleiben.

    Eine ähnlich dürftige, wenig überzeugende Geisteshaltung scheinen wohl 98,5 Prozent der Grünen zu haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: