Cem Özdemir (GRÜNE) landet in seiner Heimat mit S-Bahn, die es gar nicht gibt

Liebe Leser und Freunde,

 

ich kann es mir ja nicht verkneifen den ach so heimatverbundenen Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel, den Verkehrspolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen, Cem Özdemir, zu fragen, ob er denn jemals eine S-Bahn nach Bad Urach benutzt hat? Untenstehendes Video lässt mich daran doch erheblich zweifeln.

 

 

Vielleicht nehmen es die Spitzenpolitiker der Grünen mit der Wahrheit einfach nicht so genau. Und damit das niemandem entgeht, gibt es ja jetzt die AfD.

Im Übrigen: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen Flugreisende wie Cem Ö. zwischen 1,5 Stunden und 2,5 Stunden von Stuttgart nach Bad Urach. Ob sich der Vorsitzende des Verkehrsausschusses das antut? Ich vermute stark, dass er ein Taxi nimmt: Dauer 30 Minuten nach Hause. Und es zahlt ja der Staat, pardon, Sie. Aber, wer weiß. Vielleicht treffen Sie Cem Ö. demnächst doch einmal in der S-Bahn nach Bad Urach.

 

Quelle: Dr. Dirk Spaniel

3 Kommentare zu „Cem Özdemir (GRÜNE) landet in seiner Heimat mit S-Bahn, die es gar nicht gibt

Gib deinen ab

  1. Da siet man wie verlogen die grünen siend sol man in seiner heimat mit der s S ban in seiner heimat fahren darum ist der imer noch hierw

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Frank Bormann Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: